Sony London Studio arbeitet an Next-Gen Triple-A Titel

Das Sony London Studio, die unter anderem für die The Getaway-Serie (PS2) bekannt sind, haben die Arbeiten einem neuen Triple-A Projekt aufgenommen, das wohl für die nächste Generation rund um die PS5 erscheinen wird.

Für das Sony London Studio ist es im Grunde das erste große Projekt seit Jahren, die zuletzt an Spielen wie Eye Toy, SingStar oder etwas aktueller an The Playroom oder Blood & Truth für PlayStation VR gearbeitet haben. Dass man sich nun größeren Aufgaben widmet, verrät eine aktuelle Stellenanzeige von Sony, in der man nach einem Game Designer sucht, der für mindestens ein Jahr damit beauftragt wird. Im Detail heißt es hier außerdem:

„Dies ist eine Hands-On Position, die sich auf die Implementierung und Abstimmung von Mechaniken konzentriert und zusammen mit anderen Designern an der Bereitstellung einer AAA-Erfahrung arbeitet. Sie sollten jemand sein, der die Herausforderungen und Möglichkeiten der Arbeit in einem kleinen Team liebt und sich stets auf der Suche nach Spitzenleistungen beweist. Dies ist eine wesentliche Rolle im Team. Es erfordert jemanden, der von den feineren Details der Designdurchführung besessen ist, dessen Prozess durch Feedback und Iteration gesteuert wird.“

Welches Spiel bei Sony London Studio entstehen soll, ist derzeit natürlich völlig unklar. Das Projekt scheint sich derzeit nicht einmal aktiv in Entwicklung zu befinden, sondern gerade einmal in der Planungsphase, was einen Release in dieser Generation wohl ausschließen dürfte.