Home News Sony veräußert Hauptquartier in den USA, um weitere Geldmittel aufzutreiben
Sony veräußert Hauptquartier in den USA, um weitere Geldmittel aufzutreiben
0

Sony veräußert Hauptquartier in den USA, um weitere Geldmittel aufzutreiben

0

Im Zuge der Umstrukturierung von Sony hat sich der japanische Konzern von seinem Hauptquartier in der New Yorker Madison Avenue getrennt.

Durch den Verkauf erhielt man 1,1 Milliarden Dollar von der Cherit Group. Gekauft hatte man das Gebäude damals für schlappe 250 Millionen Dollar. Nach Abschluss aller Formalitäten und Kosten werden von dem Verkauf am Ende voraussichtlich 770 Millionen Dollar übrig bleiben. Darüber hinaus wird Sony das Gebäude aber weiterhin nutzen.

Auch die Zentrale in Tokio steht laut kürzlichen Meldungen zum Verkauf. Hier wird der Wert auf rund 1,5 Milliarden Dollar geschätzt.