Sony veröffentlicht neue Bravia Firmware 6.4314 mit VRR & PS5 Features

Sony hat eine weitere und entscheidende Firmware für ihre Bravia TV-Serie veröffentlicht, mit dem weitere Geräte das VRR-Feature und PS5 spezifische Funktionen erhalten.

Das VRR-Update ist zunächst nur für die Modelle der Serien X85J, X86J und X89 dabei, während die Premium OLED-Modelle von 2020 etc. noch immer warten müssen. Zudem gibt es verschiedene neue Funktionen im Zusammenspiel mit der PS5, vermutlich Auto-HDR-Mapping, 360 Spatial Sound Personalizer für die eigenen Nackenbügel-Lautsprecher, sowie diverse Optimierungen.

bravia firmware update

Neueste Bravia Firmware Version 6.4314

Anbei ein Überblick über die neuen Features, die jedoch nicht jedes Modell erhält:

  • Verbessert die allgemeine Leistung des Fernsehers
  • Behebt ein Problem, bei dem vorübergehend falsche Farben auf der Hälfte des Bildschirms zu sehen waren (Modelle X85J/X89J)

Zuvor wurde außerdem hinzugefügt:

  • Fügt Unterstützung für VRR hinzu (nur für die Serien X85J, X86J und X89J)
  • Fügt Funktionen für PlayStation®5 hinzu
  • Fügt Unterstützung für den 360 Spatial Sound Personalizer hinzu (3D-Sound-Funktion für den kabellosen SRS-NS7 Nackenbügel-Lautsprecher)
  • Unterstützt HD+ Android-Anwendungen (nur für Deutschland)
  • Behebt ein Problem, bei dem die Webbrowser nicht funktioniert haben, wenn bestimmte Sprachen verwendet wurden
  • Behebt ein Problem, bei dem Sie den Ton des Center-Kanals von den Rear-Lautsprechern gehört haben, wenn Sie eine 5.1-Kanal-Quelle mit der automatischen eARC-Einstellung wiedergegeben haben
  • Verbessert das Menü Quick Setting (Schnelleinstellungen) der Benutzeroberfläche
  • Ermöglicht es Ihnen, die Reihenfolge der Kategorien auf der Registerkarte im TV-Menü/EPG von Sort items (Elemente sortieren) zu ändern
  • Aktualisierung der Datenschutzerklärung: Um unsere internen Veränderungen vom 1. April 2021 widerzuspiegeln, haben wir die Angaben zum Datenverantwortlichen in unserer Datenschutzerklärung aktualisiert. Seit diesem Zeitpunkt ist die Sony Corporation/Sony Group Corporation für die Verarbeitung der erfassten Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung verantwortlich. 

Damit ist weiterhin unklar, wann Sony auch das eigene Premium-Segment bei der Bravia TV-Serie berücksichtigt. Hier geht man von spätestens Frühjahr 2022 aus, wenn auch die neuen Modelle verfügbar sein werden, welche man auf der CES in diesem Januar vorgestellt hat. Diese sollen instant VRR & Co. unterstützen.

RELATED //  PS5: AMD, Intel & Co. erwarten Ende der Chipkrise zu diesem Zeitpunkt

Die neue Firmware kann ab sofort über das Menü der TVs oder die Support Seiten von Sony bezogen werden.

TAGGED: ,
Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x