Space Rift – Einblicke in die Produktion des VR-Titels

bitComposer und Vibrant Core gewähren heute interessante Einblicke hinter die Entwicklung ihres VR-Titels ‚Space Rift‘, der unter anderem für PlayStation VR erscheint.

Der aktuell veröffentlichte Mixed-Reality-Announcement-Trailer zeigte bereits, wie die besondere Intensität des Virtual Reality-Abenteuers herkömmliche Spielerlebnisse aussticht. Mit den neuen Videos lässt sich der kreative Prozess nachvollziehen, der hinter der Entwicklung von Space Rift steckt.  In den Making-of-Videos kommen alle Beteiligten zu Wort kommen, zeigen individuelle Arbeitsabläufe und neue packende Spielszenen.

Die Entstehung

Los geht’s mit der ersten Folge ‚Die  Entstehung‘. die zeigt, wie die Idee zu Space Rift geboren wurde und welche Vorbilder dabei eine Rolle spielten. Im wöchentlichen Rhythmus folgen weitere Episoden, in denen wesentliche Aspekte der Space Rift-Entwicklung diskutiert werden, zum Beispiel die filmische Inszenierung und den geschickten Storytelling-Ansatz. Auch die technischen Herausforderungen, die es im Rahmen der Entwicklung mit der noch jungen VR-Technologie zu meistern gab, werden in den kurzen Videosequenten dokumentiert. So ist es möglich, alle Aspekte des Spiels auf unterhaltsame Weise kennen und verstehen zu lernen. Zumal das gesamte Team, das dieses deutsche VR-Projekt produziert, selbst an den Videos mitwirkt.

Die PlayStation VR-Version von Space Rift ist für Herbst 2016 geplant.

[asa2]B00ULWWFIC[/asa2]