Splinter Cell – Womöglich neues Spiel in Arbeit

Ubisoft könnte an einem neuen Ableger der Splinter Cell-Reihe arbeiten, wie derzeit Berichten zu entnehmen ist, die sich dabei Quellen berufen, die direkt in das Projekt involviert sind.

So behauptet im NeoGAF Forum der User ‚Crossing Eden‘, dass er auf einem Dreh-Set vom Schauspieler Michael Ironside erfahren hätte, dass Ubisoft an einem neuen Spiel der Stealth-Action-Serie arbeitet, in dem Ironside in die Rolle von Sam Fisher schlüpft. Der besagte User hatte zuvor auch Tipps zu Watch_Dogs und Assassin´s Creed geliefert, die am Ende zutrafen. Insofern könnte er auch diesmal recht behalten. Mit einer offiziellen Vorstellung rechnet man voraussichtlich noch in diesem Jahr, womöglich bei den The Game Awards im Dezember.

Glückliche Zufälle

Wie es weiter heißt, kann er sich derzeit nur auf die Aussagen von Ironside stützen, er hätte noch kein Material zu dem Spiel gesehen und wüsste auch nicht, wer das Spiel derzeit entwickelt. Man merkt allerdings an, dass das Ubisoft Studio in Toronto ein ausgezeichnetes und neues MoCap-Studio besäße, dass womöglich für die Produktion genutzt wird oder als Co-Entwickler zur Seite steht.

Bis zu einer offiziellen Ankündigung durch Ubisoft muss das Ganze derzeit natürlich als Gerücht betrachtet werden. Das letzte Splinter Cell-Spiel erschien 2013 für die Last-Gen Konsolen.

Du bist derzeit offline!