Star Wars Eclipse: Quantic Dream dementiert Gerüchte über Probleme

Entwickler Quantic Dream hat kürzliche Gerüchte über Star Wars Eclipse dementiert, wonach man Schwierigkeiten habe, um neues Personal für die Produktion zu finden. Ganz im Gegenteil ist die Belegschaft im letzten Jahr um 50 Prozent gewachsen.

Das bestätigt das französische Studio im aktuellen Finanzbericht, wonach man erheblich expandiert ist, einschließlich dem Standort in Montreal. Derzeit arbeitet man an drei In-House Projekten, wovon eines Star Wars Eclipse sei.

In einem Statement zum aktuellen Stand des Studios heißt es:

„Nach einem Jahr mit stetigem Wachstum unserer Belegschaft eröffnen wir eine zweite große Einstellungsphase an unseren beiden Produktionsstandorten in Montreal und Paris“, so Sophie Buhl, Produktionsleiterin von Quantic Dream. „Im ständigen Streben nach Innovation öffnen wir uns für neue Arten von Spielen und Herausforderungen und werden weiterhin große Anstrengungen in Forschung und Entwicklung unternehmen. Dies bietet großartige Möglichkeiten für diejenigen, die an ehrgeizigen und innovativen Projekten in gemischten Teams arbeiten möchten, die auch zunehmend von Frauen geleitet werden.“

Dass das Studio Probleme haben soll, widerlegen auch die aktuellen Geschäftszahlen, wonach man das dritte Jahr in Folge einen Rekord eingefahren hat, auch dank des Back-Katalogs mit Detroit: Become Human, das sich weiterhin millionenfach verkauft.

RELATED //  Star Wars Eclipse - Release nicht vor 2028 zu erwarten?

Was Star Wars Eclipse betrifft, gibt es zwar weiterhin kein Release-Datum, ob man allerdings wirklich bis 2028 warten muss, wie spekuliert, daran darf durchaus gezweifelt werden. Dass Quantic Dream Probleme haben soll, las man aus den Stellenanzeigen des Studios heraus, die angeblich immer nur aktualisiert werden, im Kern aber nach den gleichen Positionen suchten.

Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x