Star Wars Jedi: Fallen Order mit erstem Trailer & Infos enthüllt

Wie seit langem angekündigt, haben EA und Respawn Entertainment soeben ‚Star Wars Jedi: Fallen Order‚ auf der Star Wars Celebration in Chicago enthüllt.

Laut Respawn dürfen sich die Fans damit auf ein Jedi-Story Game freuen, ohne Multiplayer, Mikrotransaktionen oder ähnliches. Der Fokus liegt klar auf der Story, wofür man sich extra den ehemaligen God of War Game Director Stig Asmussen an Bord geholt hat. Im Groben verspricht man mit Star Wars Jedi: Fallen Order brandneue Geschichten, neue Planeten, die man besuchen wird, neue Charaktere im Star Wars Universum und vieles mehr.

Spielerisch setzt man auf ein Action-Melee Game in der Rolle eines Jedi namens Cal (Cameron Monaghan), der mit dem Androiden-Sidekick BD-1 unterwegs ist. Dieser hat die Order 66 überlebt, ein Ereignis, das während der Episode III (Die Rache der Sith) von Star Wars stattfand, bei der alle Jedi in der Republik zu Verrätern erklärt und der Hinrichtung unterzogen wurden. Natürlich stehen Lichtschwerter und alles drum und dran dabei Mittelpunkt, wobei das gesamte Kampfsystem einem besonderem Fokus unterliegt.

Von offizieller Seite heißt es außerdem:

„Cal Kestis, einer der letzten Überlebenden des Ordens der Jedi nach der Säuberung durch Order 66, ist mittlerweile ein Padawan auf der Flucht. Star Wars Jedi: Fallen Order ist ein Action-Adventure, bei dem du vor dem Imperium fliehst, dessen unheilvolle Inquisitoren dich gnadenlos jagen. Entwickle deine Macht-Fähigkeiten, feile an deiner Lichtschwert-Technik und erkunde die uralten Mysterien einer längst vergessenen Zivilisation, um deine Kenntnisse der Macht auszuweiten. Nur so kannst du versuchen, den Orden der Jedi wiederaufzubauen, aber hüte dich vor dem Imperium, das dir dicht im Nacken sitzt.“

Der erste Trailer zum Spiel basiert auf der In-Game Engine und enthält noch keine echten Gameplay-Szenen. Allerdings gibt man damit zumindest einen Vorgeschmack darauf, inkl. der Fähigkeit des Wall Run.

Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint am 15. November 2019.

Du bist derzeit offline!