Superhot VR – Patch 1.03 bringt PS4 Pro Support mit sich

Zum innovativen VR-Shooter ‚Superhot‚ ist heute der Patch 1.03 erschienen, der sich insbesondere an Besitzer der PS4 Pro richtet. So wird mit diesem der aktive Support der Konsole eingeführt.

Wie der Changelog dazu verrät, erleben PS4 Pro Besitzer das Spiel nun mit einer höheren Auflösung, ebenso konnte man noch einmal an der Performance schrauben, sodass unter anderem die Ladezeiten nun kürzer ausfallen. Des Weiteren wurden diverse Fehler behoben, darunter bei Spawn im White Hacker Room. Alle Details dazu verrät euch der Changelog:

Patch 1.03

  • Higher resolution on PlayStation 4 Pro
  • Recentering reworked, added circle at default player position
  • Faster loadings
  • Fixed bug with spawning in white hacker room

Superhot VR ist bereits für Oculus Rift und HTC Vive ein echter Hit. Hier bewegt sich die Zeit nur, wenn sich auch der Spieler bewegt, sodass man geschickte Züge entwickeln muss, um sich seiner Gegner zu entledigen. Kugeln und Gegner bleiben dabei komplett auf der Stelle stehen, während ihr euch durch komplexe Level bahnen müsst. Gleichzeitig kann dies aber auch zu einem schnellen Tod führen, wenn man die Dinge zu schnell aus den Augen verliert.