Tarzan VR jetzt auch für PlayStation VR erhältlich & ohne Motion-Sickness

Bereits 2019 angekündigt, ist ab sofort Tarzan VR auch für PlayStation VR erhältlich, das von Fun Train und den Stonepunk Studios entwickelt wurde und eine Triple-A Erfahrung verspricht.

In Tarzan VR wird wird geschwungen, geklettert und gekämpft, während man sich durch die fünf offenen Umgebungen des Spiels arbeitet. Jede dieser fünf Welten bietet dabei ihre eigenen Landschaften und Herausforderungen, die die Spieler miterleben und überwinden müssen. Diese Erfahrung wird zudem von einem eindringlichen und immersiven Soundtrack unterstrichen, der euch das Gefühl gibt, der König des Dschungels zu sein. Sogar der ikonische Tarzan-Schrei ist dabei möglich.

„Stonepunk Studios erschafft eine fantasievolle Welt, die eine getreue, aber einzigartige Vision für das Tarzan-Franchise zeigt. Wir können es kaum erwarten, dass die Leute es erleben,“ sagte Fun Train CEO, Douglas Nabors.

VR-Hürden überwinden

Tarzan VR überwindet dabei die klassischen Hürden der VR-Technologie und setzt auf ein sorgfältig ausbalanciertes Gameplay, einschließlich Erkundung, Kampf, Interaktion mit Kreaturen und Naturwundern in mehreren Episoden, die in einem Comic-Stil präsentiert werden.

Um Motion-Sickness zu vermeiden, kommt in Tarzan VR die Slipstreaming-Technologie zum Einsatz, um die fließenden Bewegungsabläufe im Spiel auf den physischen Körper zu übertragen und somit das Gehirn weniger zu verwirren und Unwohlseingefühle zu provozieren.

„Wir glauben, dass wir mit dieser neuen Technologie das beste Team beauftragt haben, ein aufregendes Spiel zu entwickeln, das Tarzan für eine ganz neue Generation neu interpretiert,“ ergänzte Jim Sullos, President of Edgar Rice Burroughs, Inc (Tarzan).

Tarzan VR ist ab sofort im PlayStation Store verfügbar.