Netflix bestätigt Gaming-Pläne, ohne zusätzliche Kosten

Netflix hat jetzt die zusätzlichen Pläne im Gaming-Bereich bestätigt, allerdings sind absolute Premium-Titel davon noch ausgenommen. Dafür sollen für User keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Laut dem The Game Awards Host Geoff Keighley (via Twitter) erhält Netflix eine zusätzliche Gaming-Kategorie, in der man zunächst Mobile-Titel anbieten wird. Zuletzt wurde vermutet, dass es hier eine Partnerschaft mit Sony gibt, durch die man unter anderem Ghost of Tshushima auf Netflix spielen könnte. Dem ist nicht so, zumindest jetzt noch nicht.

„Wir betrachten Gaming als eine weitere neue Inhaltskategorie für uns, ähnlich wie unsere Expansion in Originalfilme, Animationen und ungeskriptetes TV. Spiele werden im Netflix-Abonnement der Mitglieder ohne zusätzliche Kosten ähnlich wie bei Filmen und Serien enthalten sein. […] Zunächst werden dies nur Mobile Games sein.“

Netflix könnte demnach weiter im Gaming-Bereich expandieren und später auch Premium-Titel anbieten. Dazu bräuchte es aber starke und etablierte Publisher, da man selbst wohl kaum hochwertige AAA-Produktionen liefern kann, zumindest nicht so schnell.

Welche Mobile Games man auf Netflix zuerst sehen wird, ist derzeit noch unklar. Eine entsprechende und offizielle Ankündigung dazu dürfte allerdings bald erfolgen.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x