Tekken 7 – Season 4 & Kunimitsu angekündigt

Auf der Tokyo Game Show hat Bandai Namco die Season 4 in Tekken 7 angekündigt und damit gleichzeitig auch den ersten neuen DLC-Charakter. So gibt sich hier Kunimitsu die Ehre.

Kunimitsu feierte ihr Debüt im original Tekken und als Sub-Boss von Michelle Chang. Sie begann als kleine Diebin, trat aber später dem Manji-Clan bei, um ihre Fähigkeiten zu verbessern. Sie verzichtete auf ihre japanische Staatsangehörigkeit, um anonym zu bleiben, und trainierte hart, um die Kunst des Manji Ninjutsu zu erlernen und ihre Diebesfähigkeiten zu verbessern.

Während sie sich anfangs an die Regeln des Clans hielt, von den Reichen stahl und es den Armen gab, begann sie später, zu ihrem eigenen Vorteil aus den Geldern des Clans zu stehlen. Als Yoshimitsu, das Oberhaupt des Manji-Clans, ihre Diebstähle entdeckte, verbannte der empörte Anführer sie.

Neue Stage & mehr

Kunimitsu erscheint zusammen mit der neuen Stage Vermillion Gates, dessen Release in diesem Herbst geplant ist. Parallel dazu gibt es noch diverse Verbesserungen, darunter:

  • Verbesserungen beim Online-Play
  • Neue Moves für alle spielbaren Charaktere
  • Ein neuer Top-Level-Rang „Tekken God Omega“
  • Tekken-Fähigkeiten: Eine neue Möglichkeit für Spieler, ihre Tekken-Fähigkeiten durch Punkte zu sehen

Weitere Details und den genauen Zeitplan zur Season 4 von Tekken 7 möchte Bandai Namco in Kürze bekannt geben. Bis dahin gibt es den offiziellen Launch Trailer.