PS5: Händler stornieren hundertfach Vorbestellungen (Update)

Das Chaos um die PS5 Vorbestellungen könnte kaum größer sein. Wer eine ergattern konnte, darf sich glücklich schätzen, manche werden aber auch danach noch enttäuscht. Xbox Series X Vorbesteller sind ebenfalls davon betroffen.

So flattern derzeit hunderte Stornierungen bei den Usern ein, allen voran von Conrad Electronics, wo sich die PS5 bis heute noch vorbestellen ließ, obwohl die zugesicherten Kontingente schon längst überschritten sind. Aber auch Otto.de, Cyberport und wohl auch Media Markt und Saturn sortieren derzeit aus.

Die Kunden werden in dem Fall via E-Mail kontaktiert, manche sehen die Stornierung aber auch nur im Kundenkonto. Laut Recherchen belaufen sich die Stornierungen bereits im hundertfachen Bereich, weshalb jeder seine Bestellung nochmals prüfen sollte, ob diese noch aktiv ist.

Erste Statements der Händler

Gegenüber Gameswirtschaft gibt es inzwischen auch ein Statement von Conrad Electronics zu den Stornierungen, die diese auf einen Fehler im Bestellsystem zurückführen. Dazu heißt es:

„Unglückliche und vorrangig technische Umstände haben dazu geführt, dass im Vorverkauf mehr Konsolen an Kunden verkauft wurden, als der Hersteller Sony zur Verfügung stellen kann. Aufgrund eines Kommunikationsfehlers zwischen unserem Bestellsystem und dem Onlineshop konnten Bestellungen angenommen werden, obwohl das Gerät vom Hersteller im versprochenen Zeitraum nicht geliefert werden kann.“

Da manche User ihre Bestellung allerdings auch schon bezahlt haben, ist der Frust über die Stornierung sogar noch größer. Ein rechtlichen Anspruch hat jedoch niemand darauf, da der Kaufvertrag tatsächlich erst dann Zustand kommt, wenn die Ware auch verschickt wurde.

Die Kunden machen ihrem Ärgern darüber indes Luft, etwa auf Trustpilot, wo es derzeit massig negative Bewertungen hagelt. Bleibt zu hoffen, dass sich dieses Chaos bald legt. Momentan sieht es jedoch wirklich knapp um weitere PS5 Konsolen aus. Sony selbst kann wohl frühestens im Dezember wieder liefern, während Zulieferer bereits mit Engpässen bis Mitte 2021 rechnen.

Update: Auch nach der zweiten Pre-Order Welle hagelt es wieder hundertfach Stornierungen, wie GamesWirtschaft meldet. Diesmal betroffen sind vor allem Kunden von Expert.de, aber auch Otto.de soll wohl wieder Stornierungen verschickt haben.

Es ist daher ratsam seinen Kunden-Account zu prüfen, ob die Vorbestellung noch korrekt hinterlegt ist.

Sony PlayStation 5
  • Freue dich auf blitzschnelles Laden mit einer ultraschnellen SSD, eine realistischere Spielerfahrung...
  • Nutze die Leistung der speziell entwickelten CPU, GPU und SSD mit integriertem I/O und erlebe, wie...