Tekken Bloodline – Netflix kündigt Anime-Serie an

Netflix und Bandai Namco haben mit Tekken Bloodline eine neue Anime-Serie angekündigt, die noch 2022 an den Start geht.

Tekken Bloodline spielt in etwa um den Zeitraum der Ereignisse von Tekken 3, in dessen Mittelpunkt Jin Kazama und seine Mutter stehen, die gemeinsam für das Ogre trainieren, um sie zu jagen und Jun verschwinden zu lassen.

Jin macht darin dann seinen Großvater Heihachi Mishima ausfindig, um sich von ihm trainieren zu lassen und sich für den Verlust seiner Mutter zu rächen kann. Auch King und Paul Phoenix werden in der Serie einen Auftritt haben, wie der erste Teaser verrät.

Von offizieller Seite heißt es außerdem:

„Macht ist alles. Jin Kazama erlernte die Selbstverteidigungskünste der Familie, traditionelle Kampfkünste im Kazama-Stil, schon in jungen Jahren von seiner Mutter. Trotzdem war er machtlos, als plötzlich ein monströses Übel auftauchte, alles zerstörte, was ihm lieb war, und sein Leben für immer veränderte. Wütend auf sich selbst, weil er es nicht aufhalten konnte, schwor Jin Rache und suchte nach absoluter Macht. Seine Suche führt zum ultimativen Kampf auf globaler Ebene – dem King of Iron Fist-Turnier.

Einen weiteren Auftritt von Tekken wird schon bald in Virtua Fighter 5: Ultimate Showdown geben, wo ein Crossover entsprechende Outfits für die Charaktere liefert. Einen Teaser dazu gibt es ebenfalls weiter unten.

Tekken Bloodline startet noch 2022 auf Netflix.

TAGGED:
Share this Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x