Tethered – Ex-Evolution Entwickler zeigen ihr VR-Spiel

Die Evolution Studios sind inzwischen zwar Geschichte, vor ihrem Ende hatten sich einige Entwickler aber schon abgeseilt und ihr eigenes Studio Secret Sorcery gegründet. Dessen Projekt, ein PlayStation VR Titel, hat man heute offiziell angekündigt, das Strategiespiel ‚Tethered ‚.

Im Spiel erreichtet ihr tagsüber als Spirit Guardian eine Inselgruppe, die in den nächtlichen Stunden von nachtaktiven Kreaturen überrannt wird. Eure Aufgabe wird es im Wesentlichen sein, die Balance und ein Gleichgewicht zu erhalten, indem ihr eine wertvolle Spirit Energy findet. Das Tageslicht dient euch dabei als Schutzschild und nimmt Einfluss auf die Elemente, mit denen ihr eure Schäfchen aufpäppelt und eure Siedlungen aufbaut. Doch sobald die Nacht herein bricht, überfällt eine Meute gefräßiger Plünderer euer Reich und hat nur eines im Sinn – alles zu zerstören, was sich ihnen in den Weg stellt. Es gilt bis zum Morgengrauen zu überleben, denn die ersten Sonnenstrahlen vertreiben die Plünderer in den Untergrund und der Aufbau beginnt wieder von vorne. Zögert ihr jedoch zu lange, werden eure Bewohner schnell verschwinden und das Böse nimmt überhand.

„Das Spiel wurde extra für VR designt und entwickelt. Tethered vereint die besten Teile eines Sandbox-Spielerlebnisses, die ihr von einem großartigen Strategiespiel erwarten dürft, mit einer sanften Rätsel-Mechanik, die euch durch das Spielerlebnis hindurch helfen wird. Das alles verpacken wir in ein wunderschönes Universum, das euch umgibt. Mit diesem einfachen Konzept – tagsüber wird gesammelt und vorbereitet, nachts wird ums Überleben gekämpft – wollten wir die perfekte Balance erschaffen zwischen Komfort, Einfachheit, Schönheit und Herausforderungen schaffen,“ sagte Alan McDermott von Secret Sorcery.

Noch mehr zum spannenden Entwicklungsprozess von Tethered hat der offizielle PlayStation Blog für euch parat. Tethered erscheint diesen Herbst für PlayStation VR.

[asa2]B00ULWWFIC[/asa2]