- Advertisement -

The Avengers Project – Bald mit neuen Infos? (Update)

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Beim ‚The Avengers Project‘ von Square Enix und Eidos Montreal tut sich offenbar etwas, nachdem die Webseite dazu einem kleinen Update unterzogen wurde.

Unter anderem ist dort nun ein neuer Banner zu sehen, sowie eine Art Pressemitteilung, in der es heißt:

„Marvel Entertainment und SQUARE ENIX haben eine neue mehrjährige Lizenzvereinbarung für mehrere Spiele angekündigt, mit der originelle Spiele basierend auf den beliebten Marvel Super Heroes entwickelt und veröffentlicht werden, beginnend mit The Avengers. Diese neu gegründete Partnerschaft verbindet die kreativen Köpfe von Marvel und Square Enix zu einer der mächtigsten Allianzen in der interaktiven Unterhaltung. Das erste Blockbuster-Spiel wird von Crystal Dynamics, Entwicklern der preisgekrönten TOMB RAIDER-Serie, in Zusammenarbeit mit Eidos-Montréal, dem Zuhause der von der Kritik gepriesenen und preisgekrönten DEUS EX-Spielserie, entwickelt.

Das Avengers-Projekt ist für Gamer auf der ganzen Welt konzipiert und wird vollgepackt mit all den Charakteren, Umgebungen und ikonischen Momenten, die langjährige Fans der Serie begeistert haben. Mit einer völlig originellen Geschichte wird ein Universum präsentiert, in dem die Spieler über viele Jahre spielen können.“

Hinzu kommt, dass Senior Producer Eric Monacelli aktuell auch noch einmal darauf verweist, was nun die Vermutung aufkommen lässt, dass eine entsprechende Ankündigung unmittelbar bevorsteht.

Die nächstmögliche Gelegenheit wären die The Game Awards im Dezember, die laut Aussagen der Veranstalter größer und besser denn je werden.

(Update)

Inzwischen verdichten sich die Hinweise, dass das The Avengers Project in der kommenden Woche gezeigt wird. Zumindest wurde die Anwesenheit von Joe und Anthony Russo, die auch für die Avengers-Filme verantwortlich sind, auf dem Event bestätigt. Ob nur als Gast oder im Rahmen der Avengers-Premiere, wird sich dann zeigen.

Hinweis: PlayFront.de finanziert sich unter anderem durch Einnahmen über Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, darunter Amazon, ebay, Media Markt, Saturn, Otto.de und weitere. Hierdurch erhalten wir mitunter eine Provision durch getätigte Käufe. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments