The Bradwell Conspiracy zeigt sich in ersten Gameplay-Szenen

Bossa Studios gewähren heute erste Einblicke in ihren First-Person Story-Titel ‚The Bradwell Conspiracy‚, die hierzu einen offiziellen Gameplay-Trailer veröffentlicht haben.

The Bradwell Conspiracy stellt den Spieler als namenlosen Museumsbesucher dar, der nach einer Explosion in der Solstice 2026 Gala des Bradwell Stonehenge Museums aufwacht. Um dem Chaos zu entkommen, muss der Spieler mit Amber, einem Bradwell-Angestellten, zusammenarbeiten, der an einer anderen Stelle im einstürzenden Gebäude gefangen ist. Aufgrund einer Verletzung sendet das Kommunikationsmittel des Players Bilder über eine Bradwell AR Smart-Brille an Amber. Ihr Fluchtweg ist jedoch gefährlich und die Spieler werden sich bald in den Tiefen eines verborgenen unterirdischen Komplexes voller Geheimnisse wiederfinden.

Mit einem brutalistischen Kunststil, der einzigartig für das Bradwell-Universum ist, sowie originalen 3D-Druck- und Fotografie-Spielmechanismen, die zur Lösung der vielen Rätsel verwendet werden, verspricht The Bradwell Conspiracy ein wirklich beeindruckendes Spielerlebnis.

Hinter der Produktion stehen unter anderem ehemalige Entwickler von Fable, Batman und Tomb Raider, sowie konnte man für den Soundtrack den bekannten Komponisten Austin Wintory gewinnen.