The Dark Pictures: House of Ashes zeigt sich im neuen Teaser

Nach der etwas dünnen Ankündigung von The Dark Pictures: House of Ashes gibt es heute einen neuen Teaser zum nächsten Kapitel der Anthologie. Gleichzeitig stellt man damit erstes Gameplay-Material in Aussicht.

House of Ashes versetzt euch diesmal in den Irak im Jahr 2003, kurz bevor sich der Konflikt dem Ende zu nähern scheint. Dort macht sich die neue Protagonistin, CIA Field Operative Rachel King, und eine Elite-Einheit des Militärs bereit, um eine verdächtige, unterirdische Chemiewaffenfabrik im Zagros-Gebirge zu stürmen. Nachdem sie die Koordinaten erreichen, wird die Einheit jedoch von einer lokalen Patrouille aus dem Hinterhalt angegriffen.

Etwas Bösartiges wartet in der Wüste

Während des Gefechts gibt der Boden aufgrund eines Erdbebens nach und beide Seiten stürzen in die Ruinen eines sumerischen Tempels. In der Dunkelheit unter der arabischen Wüste ist etwas Bösartiges erwacht. Ein Nest von antiken und unheimlichen Kreaturen haben nun neue Beute, die sie gnadenlos und brutal zur Strecke bringen können.

RELATED //  The Dark Pictures: House of Ashes - E3 Interview verrät neue Details

Erneut stehen damit grauenhafte Entdeckungen und schwierige Entscheidungen vor den Überlebenden, die durch die unterirdischen Höhlen versuchen der tödlichen Gefahr zu entkommen. Werden sie ihr eigenes Überleben priorisieren oder ihre Ängste und persönlichen Feindschaften überwinden, um sich der Bedrohung gemeinsam zu stellen?

Die Gameplay-Premiere von The Dark Pictures: House of Ashes ist für den 27. Mai um 17 Uhr geplant, während das Spiel an sich noch in diesem Jahr erscheint.