The Division: Heartland -Erstes Gameplay geleakt

Aus der Closed Alpha von The Division: Heartland ist jetzt erstes Gameplay-Material geleakt wurde, das einen kleinen Eindruck aus dem Free-2-Play Titel vermittelt.

Zwar stellt dieses keinesfalls die finale Version von The Division: Heartland dar, soweit man aber schon verrät, verschlägt es den Shooter damit in die amerikanische Kleinstadt Silver Creek. Dort wird man eine mysteriöse Geschichte aufdecken, die innerhalb des Koop-PvE-Modus Expedition erzählt wird. Danach geht man in den 45 Spieler-Modus Storm über.

Beide Modi eigenen sich dazu, aufzuräumen, zu erforschen, zu plündern, zu kämpfen und natürlich zu überleben, während man gleichzeitig die aggressivste und unvorhersehbarste Viruskontamination vermeiden muss, die es je in The Division gegeben hat.

Red Storm Entertainment Lead Game Designer Taylor Epperly ergänzt hierzu:

„Das Team hat das Gefühl, dass wir etwas wirklich Aufregendes haben, aber um das bestmögliche Spiel zu machen, brauchen wir euer ungefiltertes Feedback. Euer Feedback ist entscheidend, um beim Start die bestmögliche Erfahrung zu erzielen.“

The Division: Heartland wird ein eigenständiges Erlebnis sein, das 2021/22 erscheint.