The Game Awards 2018 – Mehr als 10 Premieren versprochen

Die diesjährigen The Game Awards rücken mit immer größeren Schritten näher und sind das letzte Highlight in diesem Spielejahr. Umso spektakulärer sollen diese daher auch ausfallen.

So verspricht man im Vorfeld schon mehr 10 Premieren bei den Awards anzukündigen, mehr als jemals zuvor, wie der Host der Show, Geoff Keighley, auf Twitter schreibt. Hoch im Kurs steht dabei die Ankündigung von Alien Blackout, zu dem immer mehr Hinweise in den vergangenen Tagen aufgetaucht sind.

Neben den absoluten Premieren wird es außerdem noch diverse Update zu bereits angekündigten Spielen geben, so dass man sich diesmal auf eine Show freuen kann, die satte zwei Stunden umfasst.

Die The Game Awards 2018 werden am 06. Dezember verliehen. Den entsprechenden Livestream gibt es dann auch hier bei uns.