The Last of Us: Part II – Das Warten auf den Multiplayer soll sich lohnen

Naughty Dog arbeitet auch weiterhin am Multiplayer-Part von The Last of Us: Part II, den man heute anlässlich des The Last of Us Day noch einmal erwähnt.

So spricht Creative Director Neil Druckmann den Multiplayer nur indirekt an (die andere Sache), das Warten darauf soll sich aber umso mehr lohnen. Darin heißt es:

„Vielen Dank an alle wundervollen Fans für einen unglaublichen #TheLastofUsDay! Eure positive Einstellung und Liebe ist unglaublich inspirierend. Oh … und über diese andere Sache … bleibt geduldig. Es wird sich lohnen.“

Eigentlich hatte man auf die Ankündigung von The Last of Us: Part II für PlayStation 5 gehofft, die wird es wohl aber erst geben, wenn die Perfomance der PS4 Version nach Ansicht von Sony nachlässt. Bisher sichert man nur zu, dass The Last of Us: Part II reibungslos auf der PS5 laufen wird.

Goodies, Brettspiel & mehr

Um den diesjährigen The Last of Us Day zu feiern, verschenkt Naughty Dog noch bis zum morgigen Montag ein kostenloses Theme. Darüber hinaus sind beide Spiele im PlayStation Store etwas reduziert, der PlayStation Gear Store gewährt ebenfalls Rabatte, eine neue Statue von Gaming Heads wurde enthüllt, sowie gibt es von Modo zwei neue Poster und den Soundtrack auf Vinyl.

The Last of Us Part 2
Artwork by Hideo Kojima

Das Highlight in diesem Jahr ist allerdings ein Brettspiel, das zusammen mit CMON entsteht, zu dem jedoch noch keine Details oder Bilder vorliegen. Hierzu schreibt man lediglich:

„Als ich mich an die Auswirkungen erinnerte, die The Last of Us auf mich hatte, als ich es vor Jahren zum ersten Mal erlebte, und als ich dann von The Last of Us Teil II völlig verblüfft war, wusste ich, dass dies eine narrative Erfahrung war, die wir an den Brettspieltisch bringen wollten.“ sagt Geoff Skinner, VP of Entertainment und Head of Licensing bei CMON. „Wir fühlen uns geehrt, die Chance zu haben, einen modernen Klassiker der Videospielbranche in ein einzigartiges und überzeugendes Brettspielerlebnis zu übersetzen. The Last of Us ist eine Serie, die viele von uns bei CMON von Anfang an verfolgt haben. Wir sind bestrebt, das mitreißende, charakterbasierte Spielerlebnis an Tabletop anzupassen und den Fans die Möglichkeit zu geben, die Welt und die Geschichte auf völlig neue Weise zu erkunden.“