The Lord of the Rings: Gollum – Erster Teaser erschienen

Daedalic zeigt heute den ersten Teaser aus The Lord of the Rings: Gollum, das derzeit für die Next-Gen-Systeme entwickelt wird. Auch gibt man einen kleinen Ausblick auf das Gameplay.

Dieses wird als Prince of Persia-like mit Stealth-Mechaniken beschrieben, wo man man seinen Feinden mit List anstatt einer direkten Konfrontation gegenüber tritt. Hierzu sagt Lead Game Designer Martin Wilkes:

„Es ist meistens ein Non-Combat Game, aber Gollum wird in der Lage sein, Feinde heimlich auszuschalten. Dies wird jedoch nicht einfach und immer mit großen Risiken verbunden sein. Wir möchten, dass die Spieler diese Begegnungen sorgfältig abwägen. Schließlich liegen Gollums Stärken in der List und nicht im Kampf.“

Gollum besitzt zwar keine Waffen, kann seine Gegner aber mit Gegenständen ablenken oder die Fähigkeiten seiner Verbündeten nutzen, oder die Umgebungen. Nähere Details dazu möchte man erst später verraten.

Das Gameplay basiert in Teilen aber auch auf Entscheidungen, wobei man hier aus der sanfteren Sméagol-Persönlichkeit und der Gollum-Psyche wählen kann. Dies wirkt sich laut Lead Narrative Designer, Tilman Schanen, auf das Spielgefühl aus, in dem Animationen, Soundscapes, bestimmte Spielsituationen oder Dialoge je nach Gollums aktueller Persönlichkeit beeinflusst werden.

In Bezug auf das Gameplay ging man außerdem auf das Level-Design ein, das größtenteils in Ebenen und Hubs strukturiert ist. Einige dieser Levels sind vollständig offen und können frei erkundet werden, während andere linearer verlaufen, aber häufig auch alternative Routen bieten, auf denen die Spieler entscheiden können, ob sie sich um die Wachen herum schleichen oder eine riskantere Parkour-Route wählen.

The Lord of the Rings: Gollum erscheint 2021 für PlayStation 5, Xbox Series X und PC.