The Sinking City – PS5 Upgrade erscheint morgen

Frogwares hat das PS5 Upgrade für The Sinking City nun offiziell angekündigt, das bereits am morgigen Freitag verfügbar sein wird.

Mit dem Upgrade, das bereits im Januar gesichtet wurde, läuft das Adventure auf PS5 in nativer 4K Auflösung, 60fps, mehr grafischen Details, schnelleren Ladezeiten und DualSense Controller Support. Zudem wird The Sinking City dann als Deluxe Edition angeboten, die drei zusätzliche Quests für The Worshippers of the Necronomicon, drei zusätzliche Quests für Merciful Madness und das Investigator Pack enthält. Käufer erhalten außerdem einen früheren Zugriff auf Chicago Organ Grinder und einen Experience Boost.

Die PS5 Version wird günstiger als das PS4 Pendant, während PlayStation Plus User einen Rabatt von 30% erhalten. Ein kostenloses Upgrade wird es vorerst nicht geben, da hier nach wie vor der Rechtsstreit mit dem Publisher aussteht.

Über The Sinking City

The Sinking City ist ein Action/Detektiv-Abenteuer inspiriert von den Arbeiten H.P. Lovecrafts, das in dem finsteren, halb versunkenen Oakmont spielt. Die Spieler können hier die düstere Atmosphäre Oakmonts und den Wahnsinn erleben, der von dieser Stadt Besitz ergriffen hat.

Der Privatdetektiv Charles Reed, in dessen Rolle die Spieler schlüpfen, glaubt den Grund für seine verstörenden Halluzinationen in dieser dem Untergang geweihten Stadt zu finden und ist entschlossen, ihrem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Umgeben von Monstern und unerklärlichen Ereignissen beginnt er in seiner Verzweiflung allerdings zu hoffen, dass es sich bei alldem nur um seine eigenen Wahnvorstellungen handelt.