The Texas Chain Saw Massacre erhält innovatives Matchmaking

By Mark Tomson Add a Comment
4 Min Read

Gut ein halbes Jahr nach dem Release von The Texas Chain Saw Massacre ist eines der sinnvollsten Updates erschienen. Damit wird das Matchmaking um einiges einfacher, schneller und ermahnt Spieler zugleich.

Bisher war es so, dass sich immer fünf Spieler zusammenfinden mussten, davon 4 Opfer und Leatherface. Doppelte besetzte Rollen durfte es nicht geben und jeder Spieler musste seine Zustimmung zum Match geben oder konnte die Lobby auf diesem Wege blockieren. Das war vor allem zeitraubend und wurde jetzt verbessert. Gleichzeitig wollte der Entwickler keine drastischen Strafen für Spieler verhängen, die eine Lobby einfach verlassen.

The Texas Chain Saw Massacre Matchmaking mit Abklingzeit

Dieses Problem wird jetzt mit einer Abklingzeit umgangen, die den Spieler darauf hinweist, dass dieser bereits ein Match gefunden hat – sowohl beim Verlassen, als auch beim Eintritt in eine neue Lobby während der Abklingzeit, die insgesamt 3 Minuten besteht.

Beim Verlassen einer Lobby sehen Spieler fortan die folgende Meldung in einem Popup-Fenster:

„Warnung – Wenn Sie die Lobby verlassen und zum Hauptmenü zurückkehren, wird eine Abklingzeit für die Spielersuche angewendet, bevor sie einer neuen Lobby beitreten können.

Durch Drücken von „Akzeptieren“ verlassen Spieler die Lobby und kehren zum Hauptmenü zurück. Wenn jemand beim Erscheinen dieses Pop-ups auf „Akzeptieren“ klickt, beginnt die Abklingzeit von 3 Minuten, um einer anderen öffentlichen Lobby beizutreten.

Wenn Spieler versuchen, einer anderen Lobby beizutreten, während die Abklingzeit aktiv ist, erhalten Sie diese Meldung:

„Sie haben kürzlich eine öffentliche Lobby verlassen. Sie müssen [die verbleibende Zeit Ihrer Abklingzeit] warten, bevor Sie einer neuen Lobby beitreten können.“

Außerdem wurde ein neuer Tooltip zum Ladebildschirmen hinzugefügt, der besagt:

„Das Verlassen einer Lobby führt zu einer vorübergehenden Strafe, bei der eine Matchmaking-Abklingzeit angewendet wird, bevor man einer neuen Lobby beitreten kann.“

Strafen oder Ähnliches werden nicht verhangen, wenn Spieler aus anderen Gründen aus der Lobby fliegen, etwa durch Serverabbruch oder Verbindungsprobleme. Das Ziel damit ist es, den Frust der anderen Spieler zu reduzieren, die teilweise ewig in den Lobbys festhingen. Weitere Verbesserungen beim Matchmaking werden basierend auf dem Spieler-Feedback umgesetzt.

„Unser Team hat versucht, die Lobbys für alle Spieler reibungsloser zu gestalten. Wir haben hier einige Anpassungen vorgenommen, dort ein paar Knöpfe gedreht und arbeiten weiter an unserem System. Während wir weiterhin daran arbeiten, unseren Spielern ein besseres Lobby-Erlebnis zu bieten , führen wir eine entscheidende Änderung an diesem System ein.“

The Texas Chain Saw Massacre Mother's Day Bundle
The Texas Chain Saw Massacre Mother’s Day Bundle

Mother’s Day Bundle und neue Nachtkarte

Außerdem fügt das Update das von den Spielern bevorzugten Level „Nancy’s House“ als Nachtvariante hinzu, die zudem den ersten Blick auf ein detailliertes Wettersystem gewährt, das bald auf allen anderen Karten implementiert wird.

Zusätzlich ist ein neuer Premium-DLC verfügbar, der thematisch an den Muttertag angelehnt ist, einschließlich neuer Kosmetika für Johnny und seine geliebte, wenn auch mörderische Mutter Nancy. Zudem ist Johnnys Outfit und Nancys Prim ‘N Proper Outfit jetzt für alle Spieler verfügbar, die einzeln oder im Bundle erworben werden können.

Die vollständigen Patch Notes zum aktuellen Update sind unter diesem Link verfügbar. Zuletzt wurde The Texas Chain Saw Massacre zudem um brutale Animationen und Kills ergänzt, was es zu einer noch authentischeren Erfahrung macht.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments