Tomb Raider wird nächstes Jahr vorgestellt, Team ist „super aufgeregt“

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Seit einiger Zeit befindet sich ein neues Tomb Raider-Spiel in Arbeit, das mithilfe der Unreal Engine 5 entsteht und unabhängig der jüngsten Trilogie angesiedelt ist. Die Premiere ist für das kommende Jahr geplant, auf die das Team dahinter „bereits super aufgeregt“ ist.

Das sagte Eidos Montreal CEO Phil Rogers im Zuge des aktuellen Quartalsbericht der Embracer Group, denen das Tomb Raider-Franchise inzwischen gehört. Ziel mit dem Tomb Raider sei es, dass man das Story-Telling auf eine neue Ebene bringt.

„Für uns geht es im Wesentlichen um die tief verwurzelten Partnerschaften, die wir für die Zukunft von Tomb Raider als beliebtes Franchise für Spiele und/oder Medien aufbauen. Unsere Partnerschaft mit Epic Games und die Integration von Unreal Engine 5 in unsere Entwicklungs-Toolkette ermöglichen es uns, das Geschichtenerzählen auf ein neues Niveau zu heben.“

Tomb Raider Premiere für 2023 geplant

Ob man schon das volle Tomb Raider im nächsten Jahr sehen wird, ist nicht ganz sicher. Zumindest aber die Richtung möchte man vorstellen, die man damit anstrebt.

„Wir haben noch keine Details zu den Franchise-Plänen veröffentlicht, aber das Team freut sich darauf, so bald wie möglich im nächsten Jahr zu zeigen, wohin wir gehen.“

Soweit bekannt ist, ist Lara Croft nun der Tomb Raider, der sie immer sein wollte und verfolgt nun Abenteuer auf der ganzen Welt. Hier war auch die Rede davon, dass sie nicht der einzige Tomb Raider sei, sondern viele junge Abenteurer unterwegs sind, die allen möglichen Mysterien auf der Welt nachgehen.

Mehr dazu erfährt man womöglich im nächsten Jahr.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments