Ubisoft entwickelt neues Far Cry, weitere Triple-A Spiele im nächsten Jahr

Publisher Ubisoft hat seinen aktuellen Quartalsbericht vorgelegt und darin ein neues Far Cry-Spiel erwähnt, das innerhalb des nächstes Jahres erscheint.

Die Ankündigung dazu kommt recht überraschend, da man eigentlich von diesen schnellen Veröffentlichungen hintereinander abrücken wollte. Nun heißt es aber, dass man im Laufe des nächsten Geschäftsjahres, das im April 2020 beginnt, insgesamt fünf Triple-A Spiele veröffentlichen wird.

Dazu zählt Watch Dogs Legion, Gods & Monsters, Rainbow Six Quarantine, und das bislang geheime Assassin’s Creed-Spiel. Bei dem fünften Titel handelt es sich um ein neues Far Cry-Spiel, zudem aktuell jedoch keine Details vorliegen. Wer bislang auf ein neues Splinter Cell gehofft hatte, wird also auch weiterhin enttäuscht.

3 der besagten Spiele erscheinen zwischen September und Dezember 2020, sowie zwei weitere zwischen Januar und März 2021.

Weitere Projekte, an denen Ubisoft derzeit arbeitet und die noch keinen genauen oder nur recht groben Termin haben, sind Skull & Bones (2021/22) und Beyond Good & Evil 2 (2022).

Details zu den neuen Spielen, die wohl allesamt auch für PS5 & Co. erscheinen werden, sollten dann im Laufe des Jahres folgen. Ubisoft möchte zumindest auf der E3 mehr darüber sprechen.