Ubisoft: Jetzt ist die richtige Zeit, um neue Genres und IPs zu erschaffen

Mit dem nahenden Generationswechsel und dem Fortschritt neuerer Technologien ist nach Ansicht von Ubisoft jetzt genau die richtige Zeit, um sich Gedanken über neue Genres und IPs zu machen.

In einem Interview mit Ubisoft EMEA Executive Director Alain Corre sagte dieser, dass man dazu die eigenen Studios vergrößern möchte und auch mit neuen Technologien experimentiert. Als unabhängiger Publisher und Entwickler könne man sich diese Freiheiten nehmen, da es der beste Weg sei, um zu wachsen.

„Wir sind ein unabhängiges Unternehmen, wir wollen unabhängig bleiben, das ist der beste Weg, um zu wachsen, und wir haben das bereits viele Male bewiesen. Wir freuen uns sehr, entscheiden zu können, was wir entscheiden möchten und wann wir es entscheiden wollen.“

Während man zukünftig auch weiterhin auf bestehenden Marken wie Assassin´s Creed oder Ghost Recon aufbaut, habe man genau jetzt das Gefühl, dass es die richtige Zeit ist, um auch neue Marken und Technologie zu erforschen.

„Es tauchen so viele neue Technologien auf. Der PC entwickelt sich immer noch schnell, es gibt im nächsten Jahr neue Konsolen, die Streaming-Technologie ist da, Crossplay ist auch etwas, das die Spieler begeistern wird. Wir sind der Meinung, dass es der richtige Zeitpunkt ist, neue Genres und neue IPs für uns zu erschaffen.“

Auf eine dieser neuen Marken darf man sich bereits im kommenden Jahr freuen, dann nämlich erscheint mit Gods & Monsters ein neues und interessantes Franchise, das auf der griechischen Mythologie aufbaut, allerdings mit sehr viel Freiheiten auf der kreativen Seite.