Uncharted – Deutscher Kinostart für Ende 2020 geplant (Update)

Nach unzähligen Verschiebungen, Umbesetzungen und anderen Gründen soll die Kinoverfilmung von ‚Uncharted‘ nun gegen Ende 2020 in den Kinos anlaufen.

Das jedenfalls berichtet derzeit das Branchenmagazin Hollywoodreporter, die sich dabei auf Angaben von Sony höchstpersönlich berufen. Ob man diesen recht lang vorausgeplanten Termin auch einhalten kann, wird sich dann zeigen. Angesichts der bisherigen Produktion lässt man schließlich kaum eine Gelegenheit aus, damit sich die Sache immer wieder verzögert.

In der Hauptrolle des Films steht nach wie vor der Spider-Man Darsteller Tom Holland, diesmal als der junge Abenteurer Nathan Drake, während die Leitung des Films von 10 Cloverfield Lane Director Dan Trachtenberg im Januar 2019 übernommen wurde. Das Screenplay übernehmen indes Jonathan Rosenberg und Mark Walker.

Über die Story des Films ist bisher noch gar nichts bekannt, die sich aber wohl, wenn überhaupt am ersten Uncharted-Spiel orientiert, jedoch keine 1:1 Nacherzählung werden soll. Man darf also gespannt sein.

Der Kinostart ist für den 18. Dezember 2020 in den USA geplant, während ein deutscher Termin noch aussteht.

Update: Laut dem Kinobetreiber UCI wird der Film hierzulande sogar einen Tag früher am 17. Dezember 2020 starten, wie aus der aktuellen Vorschau hervor geht. Sony muss den Starttermin allerdings noch bestätigen.