Uncharted: The Lost Legacy mit neuen Infos

Im Rahmen einer Cover-Story zu ‘Uncharted: The Lost Legacy’ wurden heute weitere Infos zum Spin-Off veröffentlicht, das wohl auch das letzte Uncharted-Spiel aus dem Hause Naughty Dog sein wird.

Die Geschichte von ‘The Lost Legacy’ soll bodenständiger ausfallen und dreht sich bekanntermaßen um Chloe, die man bereits aus ‘Uncharted 2: Among Thief´s’ her kennt, es gab aber auch Ideen für eine Geschichte über Sam und Sully, und wie diese sich kennenlernten. Nathan Drake war für Naughty Dog keine wirkliche Option, da man mit dessen Story weitestgehend abgeschlossen hat. Womöglich kehren aber andere Charaktere früherer Spiele zurück.

Zeitlich spielt ‘The Lost Legacy’ etwa sechs Monate nach ‘Uncharted 4’ und ist komplett in Indien angesiedelt, der Heimat von Chloe, wo sie allerdings schon längere Zeit nicht mehr gewesen ist. Als Gegenspieler tritt der Söldner und Philosoph Asev ins Bild, der sich als Ahne des Hoysala Imperiums aus dem 15. Jahrhundert sieht. Sein Ziel ist das Stoßzahn von Ganesha, welches seiner Meinung nach ihm und seinem Geburtsrecht gehört. Gemeinsam mit Nadine, die schon nicht mehr zu Shoreline gehört, macht man sich ebenfalls auf die Suche nach dem Stoßzahn. Ganz vertrauen tun sich beide anfänglich noch nicht, was sich aber im Laufe des Spiels entwickelt.

Chloe selbst strebt nach der gleichen Anerkennung wie Nathan Drake, nicht zuletzt dadurch, dass ihr Vater selbst auch Archäologe war und sich bestens mit der indischen Kultur und Geschichte auskannte. Ganz so fähig wie Nathan ist sie allerdings noch nicht, was sich unter anderem beim Klettern zeigt. Auch Kämpfe liegen ihr noch nicht so ganz, dafür verfügt sie über gute Reflexe und setzt Tricks wie Betäubung ein. Aber auch das Seil aus Uncharted 4 wird wieder mit dabei sein.

In Indien wird es einige Level geben, die noch größer sind als die Madagaskar Welt aus ‘Uncharted 4’, ebenso lassen sich weitläufige Gebiete wieder mit einem Jeep erkunden. Spielerisch sind außerdem Mini-Games zu erwarten, sowie ein Handy als neues Tool, anstatt einem Notizbuch.

Uncharted: The Lost Legacy erscheint voraussichtlich noch 2017.

[asa2]B06WVG43LQ[/asa2]

Like it or Not!

0 0