Uncharted 4: A Thief´s End – Story wurde komplett umgeschrieben

Nach dem Weggang von Amy Hennig von Naughty Dog, die zuvor an der Story der Uncharted-Saga mitgewirkt hat, wurde diese für Teil 4 einmal komplett umgeschrieben.

Für die Story von Uncharted 4 waren zunächst Amy Hennig und Justin Richmond verantwortlich, die beide das Studio im Jahr 2014 verlassen haben. Danach haben sich die Writer Neil Druckmann und Bruce Straley (The Last of Us) damit beschäftigt und diese komplett neu geschrieben.

Was einem an der Originalstory des Spiels nicht gefallen hätte, darauf ging man nicht weiter ein. Hierzu sagte man lediglich noch:

“Wir wollten es gerecht enden lassen. Wir möchten ein umwerfendes, auffallendes und aufregendes Adventure. Jeder blutete aus den Augenhöhlen, um die zusammenzubringen. Wir möchten sicherstellen, dass Drake richtig abtritt.”

Druckmann ergänzte außerdem, dass es Zeit ist für Nathan zu gehen. Dies sähe man nicht sehr häufig in der Industrie, in der vieles einfach nur im Sande verläuft. Dies soll mit Uncharted nicht passieren und man möchte aufhören, wenn man am Höhepunkt angekommen ist.

Uncharted 4: A Thief´s End erscheint in Europa am 27. April 2016.

[asa2]B014V2MGX6[/asa2]

Like it or Not!

0 0