Vampire: The Masquerade – Swansong richtet sich auch an Newcomer

Das Vampire-Franchise ist inzwischen ziemlich umfangreich, weshalb der Einstieg nicht immer ganz so leicht fällt. Mit Vampire: The Masquerade – Swansong hat man aber auch daran gedacht und möchte es Newcomern so leicht wie möglich machen.

Das verrät Writerin Laure Delmas in der kommenden Ausgabe des PLAY Magazine, wonach man die Spieler nicht ahnungslos in die Story hineinwerfen wird. Vielmehr habe man die Story so geschrieben, dass sie unabhängig mit seiner Vertrautheit mit dem TTRPG zugänglich ist.

„Mit drei Helden aus verschiedenen Clans gewährt Swansong einen Überblick über einen Teil der World Of Darkness. Unsere Story baut auf den Säulen dieser Fantasy-Welt auf (Clans, Camarilla, etc), also suchten wir nach einer Erfahrung, die zwischen einer für Neulinge freundlichen, mit genügend Tutorials und Erklärungen, aber auch für die Kernfans von World Of Darkness zufriedenstellend ist.“

PLAY Magazine

In Vampire: The Masquerade – Swansong übernimmen Spieler die Kontrolle über drei Vampire, die verschiedenen Clans der Camarilla angehören, der Geheimgesellschaft, der die meisten Vampire angehören. Der Spieler muss sich mit den unterschiedlichen Gesichtspunkten seiner Charaktere auseinandersetzen, um Fakten aus der Fiktion zu lösen.

Allerdings kann man nicht frei zwischen den drei Protagonisten wechseln, da für jeden von ihnen spezifische Szenarien geschrieben wurden. Gelegentlich kann man allerdings die Reihenfolge wählen, in der man diese Szenarien spielen möchte.

RELATED //  Vampire: The Masquerade – Swansong: Emem stellt sich vor

Vampire: The Masquerade – Swansong spielt dazu in einer Welt wie der unseren – es gibt Smartphones, E-Cars, Computer und alles was uns vertraut ist. In dieser Welt leben allerdings auch Vampire, die den Menschen jedoch zahlenmäßig unterlegen sind und daher im Verborgenen leben müssen.

Vampire: The Masquerade – Swansong erscheint im Februar 2022.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x