Vanguard – Erste Details zum Shooter von Remedy

Neben Alan Wake 2 arbeitet Remedy an einem neuen Shooter namens Vanguard, zu dem nun erste Details vorliegen. Für diesen hat man sich mit dem chinesischen Investor Tencent zusammengetan, um die weltweite Veröffentlichung voranzutreiben.

Aus der Vereinbarung geht hervor, dass Vanguard das erste Games-as-a-Service Spiel von Remedy wird, das als Free-2-Play erscheint. Dazu setzt man auf Remedys erzählerische Expertise, um ein immersives Multiplayer-Universum zu erschaffen.

„Remedys original IP wird ein kostenloser, kooperativer PvE-Shooter, der Remedys narratives Know-how und Action-Gameplay zu einem immersiven Multiplayer-Erlebnis kombiniert.“

Die Entwicklung von Vanguard befindet sich derzeit in der Proof-of-Concept-Phase, sowie sgeht hierfür ein typisches AAA-Budget zur Verfügung, das von Tencent mitfinanziert wird. Darüber hinaus wird Tencent das Spiel für die ausgewählten asiatischen Märkte lokalisieren und die damit verbundenen Lokalisierungskosten übernehmen.

„Vanguard ist der erste Einstieg von Remedy in das Games-as-a-Service-Geschäftsmodell, das von unserem erstklassigen Team von Free-to-Play-Experten umgesetzt wird“, sagte Tero Virtala, CEO von Remedy Entertainment. „Wir bauen etwas Neues und Aufregendes für den kooperativen Multiplayer-Space, zusätzlich zu den Stärken von Remedy. Wir freuen uns über diese langfristige Partnerschaft mit Tencent und können mit Zuversicht sagen, dass sie hervorragend zur Unterstützung der ehrgeizigen Pläne von Vanguard passt. Vanguard ist eine globale Chance, und Tencent kann Remedy international unterstützen und die Geschäfte in Asien und den Mobilfunkmärkten leiten.“

Wann Vanguard erscheinen wird, steht derzeit noch nicht fest.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x