Warface: Breakout – Roadmap für 2020 vorgestellt

esrfaMy.Games stellt heute die Roadmap für ihren Free-2-Play-Shooter Warface: Breakout vor, die man in den kommenden Monaten abwartet.

Im Fokus stehen dabei vor allem die Seasons, um die Spieler auch langfristig mit neuen Inhalten zu unterhalten. Dazu gehören kosmetische Gegenstände, wie Kleidung, Körper- und Waffen-Skins, neue Arten von kosmetischen Gegenständen (wie Bomben-Skins), sowie neue Inhalte wie Karten oder Spielmodi. Im Detail versprechen diese Aspekte:

  • Neue Inhalte bringen visuelle und kosmetische Verbesserungen, neue Grafikfunktionen und Karten
  • Verbesserungen auf technischer Ebene zielen darauf ab, die bestehenden Probleme des Spiels zu beheben sowie die gesamte Wettbewerbserfahrung auf ein neues Niveau zu bringen
  • Gameplay-Verbesserungen sollen neue Spielmodi, festliche Events, neue Herausforderungen und Quests, sowie einige Spielkomfort-Verbesserungen bringen

Des Weiteren stehen auch technische Aspekte im Fokus, die man nach Priorität angehen wird. Der technische Zustand von Warface: Breakout ist und bleibt die oberste Priorität, wie es heißt. Unter anderem plant man, Einfrierungen vollständig zu beheben sowie die Anzahl der Fälle deutlich zu verringern, wenn die Frames auf ein unbequemes Niveau sinken.

Weiterhin wird das Gameplay optimiert und in allen Aspekten verfeinert. Die vollständige Übersicht dazu gibt es auf der offiziellen Seite nachzulesen.