Warhammer 40K: Shootas, Blood & Teef erscheint im Oktober

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Ein weiterer Titel auf dem Warhammer-Showcase war Warhammer 40K: Shootas, Blood & Teef, dessen Release im Oktober bestätigt wurde. Zusätzlich wurde hierfür eine Limited und Collector’s Edition angekündigt.

Warhammer 40.000: Shootas, Blood & Teef ist ein handgezeichnetes 2D-Run-and-Gun-Adventure, das die Spieler auf einen wilden Ritt von Dakka, Gore und Explosionen mitnimmt. Bahnt euch darin einen Weg durch die Schwarmstadt Luteus Prime; kämpft gegen Menschen, Orks und Genestealer-Kultisten; und erbeutet schließlich einen üppigen Haarsquig aus den Händen des Warboss Gutrekka.

Der Titel verspricht dazu ein actiongeladenes Gameplay, bei dem Ork zu sein noch nie so viel Spaß gemacht hat. Dabei werdet ihr es nicht nur mit dem Astra Militarum aufnehmen, sondern auch mit Genestealer Cults, Space Marines und natürlich anderen Orks.

Das Ganze abgerundet mit einem Online- und lokalen Koop-Modus, in denen sich bis zu vier Spieler durch die Horden von Gardisten, Genestealern, Orks schlagen. Herausfordernder wird es dann im Versus Multiplayer, wo es darum geht herauszufinden wer am brutalsten oder gerissensten ist.

Limited & Collector’s Edition

Neben dem Release-Datum wurde auch eine Limited- und Collector’s Edition zu Warhammer 40K: Shootas, Blood & Teef bestätigt. Die Limited Edition enthält ein einzigartiges Cover-Artwork und ein farbenfrohes Spielhandbuch, während die Collector’s Edition das ultimative Fan-Paket ist und die folgenden exklusiven Sammlerstücke enthält:

  • Collector’s Edition-Box
  • Bunte Spielanleitung
  • Acryl-Diorama mit 4 Ork Boyz
  • Original-Soundtrack auf CD
  • Shoota Metall Schlüsselanhänger
  • 4 Ork Boyz Aufsteller aus Pappe
  • Zeichen-Aufkleber-Set
  • Doppelseitiges Poster, A2
  • Schädel-Stoff-Patch

Warhammer 40K: Shootas, Blood & Teef erscheint am 20. Oktober 2022.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments