Home News Warner Bros. kündigt Dying Light, neues Horror-Survival Game an
Warner Bros. kündigt Dying Light, neues Horror-Survival Game an

Warner Bros. kündigt Dying Light, neues Horror-Survival Game an

3

Auch die Jungs von Warner Bros. Interactive haben mit ‚Dying Light‘ heute eine Neuankündigung im Gepäck, ein neues Horror-Survival Game, das ebenfalls für PS3 und PS4 erscheint.

Dying Light wird von den Dead Island-Machern Techland entwickelt, ein First-Person, Action-Surival Horror Spiel mit einem verhängnisvollem Tag- und Nachtwechsel als wesentliches Spielelement. Tagsüber durchstreift der Spieler eine weitläufige Umgebung, die von einem bösartigen Ausbruch überrannt wurde. Ihr müsst darin die Welt vor der wachsenden infizierten Population beschützen.

Nachts hingegen werdet ihr zum Gejagten, wenn die Infizierten deutlich aggressiver und gefährlicher werden. Die schrecklichsten Gegner sind dabei die Predators, die erst herauskommen, wenn die Sonne untergegangen ist. Ihr müsst alles dazu nutzen, um euch und euer Leben bis zum Sonnenaufgang zu schützen.

„Wir sind aufgeregt über die Partnerschaft mit Techland zu Dying Light, das eine originale Gaming-Erfahrung für die Next-Gen Konsolen sein wird,“ sagte Kevin Kebodeaux, Senior Vice President, Sales and Operations, Americas, Warner Bros. Interactive Entertainment. „Die Partnerschaft mit Techland erlaubt es uns, ihre erfolgreichen Entwicklungsfähigkeiten mit dem Publishing Know-How von Warner Bros. Interactive zu kombinieren, um diesen Titel zu veröffentlichen.“

„Die Next-Gen Technologien erlauben es uns eine echte dynamische Umgebung zu kreieren, welche eine Tag- und Nacht Zyklus ermöglichen,“ fügte Pawe Marchewka, CEO of Techland, hinzu. „Erfinderische und frei laufende Mechaniken erlauben außerdem eine fast uneingeschränkte Erkundungs- und Waffenentwicklung, um das Action-Survial Erlebnis weiter zu steigern.“

Dying Light erscheint 2014 unter anderem auf PS3 und PlayStation 4.

[miniflickr photoset_id=72157633635929348&sortby=date-posted-asc&per_page=50]

Comment(3)

  1. hab den ersten teil von dead island gekauft, für die box
    (400 MS-P) für den preis hat’s echt spass gemacht mit freunden.
    aber die steuerung ist wirklich unter aller sau.

  2. Schön und gut, aber Techland sollte man ein wirklich gutes Spiel machen und nicht an 10 Projekten mit einmal arbeiten. Dead Island haben sie ja mal wieder ordentlich versaut ..

    1. Trooper meinst du DEAD ISLAND:RIPTIDE? Hab beide teile nicht gespielt… hätte ich aber vor gehabt;)

Comments are closed.