Watch Dogs: Legion – Money Heist- Mission Crossover & Free Weekend

Ubisoft hat eine interessante Crossover-Mission in Watch Dogs: Legion gestartet – Money Heist -, die an die Netflix-Serie angelehnt ist, auch bekannt als La Casa De Papel.

Die Mission Money Heist und dem Titel Paperless ist mit bis zu drei anderen Freunden spielbar und ermöglicht es euch, die charakteristischen Masken und roten Overalls der Serie über zu werfen, um einen Krypto-Überfall bei der Bank of England durchzuführen.

Watch Dogs: Legion - Money Heist

Keine Sorge, ihr stehlt es nicht von den Bösen; Clan Kelley-Kräfte haben die Bank übernommen und lagern Millionen von gefälschten ETOs im Netzwerk. Eure Aufgabe: Schleicht euch in die Bank ein, deaktiviert die Firewall, ladet das Krypto herunter und flieht über die Themse. Nach Abschluss und Erfolg der Mission wird ein exklusiver Skin für Rekruten freigeschaltet.

Das Crossover folgt dem kürzlichen Update 5.5, in dem die Assassinen in London einfallen und die Metropole unsicher machen. Dieses umfasst zwei kostenlose Story-Missionen – „Enter the Assassins“ und „The New Creed“ sowie zwei kostenlosen Weltmissionen – „Templerjagd“ und „Artefaktjagd“. 

RELATED //  Watch Dogs Legion - Update 5.5 mit Assassin's Creed Crossover verfügbar

Spieler, die zudem den Season Pass besitzen, können sowohl im Einzelspielermodus als auch online in die Rolle von Darcy, einem Mitglied des Assassinen Ordens aus Assassin’s Creed, schlüpfen und dabei unter anderem folgende Fähigkeiten nutzen. Das Update 5.5 umfasst außerdem einige Ergänzungen für den Online- und PvP-Modus, sowie die Singleplayer-Kampagne.

Einige Eindrücke zu diesem Crossover gibt es im aktuellen Launch Trailer.

Update: Ubisoft hat ein Free Weekend in Watch Dogs Legion angekündigt, das vom 3. bis zum 5. September verfügbar ist. Der Pre-Load ist ab sofort möglich.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x