Watch_Dogs 3 – London erneut als Schauplatz im Gespräch (Update)

Auch wenn weiterhin eine offizielle Bestätigung der Entwicklung von ‚Watch_Dogs 3‘ fehlt, tun sich immer mehr Gerüchte um das Spiel auf. Heute drehen sich dieser wieder um den potenziellen Schauplatz, der in London vermutet wird.

Erste Spekulationen darum gibt es bereits seit Watch_Dogs und später auch Watch_Dogs 2, wo es immer wieder Referenzen auf London als nächstes Ziel für Aiden Pierce oder in Koordinaten gab. Nun behauptet ein User im 4Chan-Forum, dass London tatsächlich der nächste Schauplatz für die Serie sei.

Demnach liegt der Fokus diesmal noch stärker auf Hacking-Mechaniken, ebenso kleinere Waffen und Messer, es gibt Charakteranpassungen ähnlich in Far Cry, wobei hier die Wahl zwischen Mann und Frau möglich sein soll, mit kleineren Anpassungen in den Dialogen. Die Story wird davon nicht berührt. Zudem soll es sich um einen völlig neuen Charakter handeln. Als Release wird dieses Jahr genannt, mit einer potenziellen Ankündigung zur E3 im Juni.

Update: Auch der Kotaku-Redaktuer Jason Schreiner spricht jetzt davon, dass Watch_Dogs 3 in London spielen soll. Woher er diese Infos nimmt möchte er jedoch nicht verraten. Wirklich neu ist das Gerücht nun aber auch nicht und London als Schauplatz schon länger im Gespräch. Zudem ist keine seiner jüngsten Behauptungen bisher wirklich bestätigt worden.

Update: In Bezug auf Watch_Dogs 3 wurde jetzt ein womöglich offizieller Twitter Account gesichtet, der womöglich auf die baldige Ankündigung schließen lässt. Dort heißt es:

Official Watch Dogs UK Account. Follow us for all the latest news, trailers & info! Instagram“

Auch Gerüchte um Assassin´s Creed 2020

In diesen Tagen tun sich außerdem Gerüchte um das Assassin´s Creed-Spiel auf, das angeblich 2020 erscheint. Demnach ist dieses wieder in Italien und um die Zeit von Marcus Aurelius angesiedelt. Damit soll die jüngste Ancient-Trilogie abgeschlossen werden, während man spielerisch wieder auf die RPG-Mechaniken setzt, allerdings auch die älteren Fans ansprechen möchte. Industrievertreter bezweifeln dieses Gerücht allerdings, so dass man sich hier einfach überraschen lassen muss. In diesem Jahr erscheint definitiv kein neues Assassin´s Creed, wie Ubisoft schon bestätigt hat.

Du bist derzeit offline!