Zenith: The Last City – Release des VR MMO im Januar bestätigt

TribeVR veröffentlicht noch in diesem Januar ihr farbenfrohes MMO Zenith: The Last City für PlayStation VR, womöglich eines der letzten großen Spiele für das original Headset.

Zenith setzt auf wunderschöne, handgefertigte Umgebungen, in denen man sich stundenlang verlieren kann. Von üppigen Baumkronen im Amarite Forest, über das türkisblaue Wasser an der Radiant Coast, bis hin zur hyperfuturistischen Stadt Zenith erwartet euch eine stilisierte Fantasiewelt, in der es nur so von Details wimmelt.

Neben diesen wunderschönen Landschaften, die diese lebendige Welt ausmachen, wurde auch viel Zeit in die Hintergrundgeschichte von Zenith investiert, um das Bild zu ergänzen. Darin könnt ihr euch komplett frei bewegen, alles erklimmen, was eure Hände hergeben, einschließlich Wolkenkratzer oder riesige Felswände man kann geheime Bereiche entdecken und nach versteckten Schätzen suchen und vieles mehr.

Ein Kampfsystem für VR gemacht

Zudem verspricht man ein ein extrem immersives Kampfsystem, welches nur in VR möglich ist. Anstatt euch hier mit einer Million Formeln zu Schadenswerten vertraut machen zu müssen, nutzt man hier intuitive Mechaniken wie Werfen, Blocken und Ausweichen. Sogar die Zeit lässt sich verlangsamen, etwa um Pfeilen auszuweichen.

Eindrücke zu Zenith: The Last City gibt es im aktuellen Release-Date Trailer, bevor der Titel am 27. Januar 2022 erhältlich sein wird.

Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x