AGENT endgültig begraben, Rockstar entfernt alle Hinweise von Webseite

Auch wenn es so zu erwarten war, wurde das einst exklusive AGENT von Rockstar nun endgültig von dem Entwickler begraben.

Ursprünglich exklusiv für PlayStation 3 angekündigt, hat man danach nie wieder etwas von dem Projekt von offizieller Seite gehört. Stattdessen folgte ein Trademark-Update nach dem anderen, was stets die Hoffnung weckte, dass man das Projekt vielleicht doch noch nicht aufgegeben hat.

Inzwischen hat Rockstar aber alle Hinweise auf AGENT von den eigenen Webseiten entfernt, was man als Sargnagel für den Titel betrachten könnte.

Dieser Schritt kommt nicht ganz unerwartet, denn schon 2018 hat Rockstar auch die Markenrechte an AGENT aufgegeben und nicht weiter verlängert.

Beschrieben wurde AGENT einst als „paranoide Reise in die Welt der Spionageabwehr, Spionage und politischen Morde.“ Echtes Material dazu wurde jedoch nie gezeigt, so dass immer klar war, was AGENT am Ende überhaupt sein soll.

Aktuelle Projekte von Rockstar

Stattdessen hat sich Rockstar mit diversen anderen Projekten auseinandergesetzt, darunter den Long-Runner GTA V und GTA Online, Red Dead Redemption 2 und die Neuauflage von L.A. Noire. Aktuell ist weiterhin der Support für GTA und Red Dead Redemption, sowie wird wohl am nächsten Eintrag der GTA-Serie gearbeitet, momentan jedoch ohne Termin.

RELATED //  GTA VI Entwicklung soll "chaotisch" sein und wurde neu gestartet

Als nächstes stehen wohl die GTA Remastered Trilogy auf dem Plan, die die drei Spiele  Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto: Vice City und Grand Theft Auto: San Andreas umfasst. Da sich die Leaks und Meldungen dazu in diesen Tagen häufen, wird man einer baldigen Ankündigung gerechnet.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x