Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed erscheint hierzulande im Juli

Bislang grob für den Sommer angesetzt, erscheint Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed hierzulande im Juli, wie XSeed Games bestätigt. Ein neuer Trailer gewährt außerdem neue Einblicke.

Noch einmal kehrt man in das exakt nachgebaute Akihabara um 2011 zurück, Japans berühmter Stadt, und erkundet die geschäftigen Straßen und Seitengassen dieses Otaku-Paradieses. Die Gefahr aus dem Untergrund ist aber auch weiterhin allgegenwärtig und lauert im Schatten. Nachdem der junge Otaku Nanashi seinen vermissten Freund bewusstlos und blutend in einer Gasse gefunden hat, wird er von einer finsteren Gestalt direkt aus einem Horror-Manga angegriffen und muss sterben. Während er im Sterben liegt, bietet ihm eine mysteriöse junge Dame etwas von ihrem Blut an, um sein Leben zu retten und es damit für immer zu verändern.

Akiba's Trip: Hellbound & Debriefed

Otaku ist jetzt eine Schattenseele, eine der Kreaturen, die ihn und seinen Freund angegriffen haben. Er ist von übermenschlicher Kraft und Ausdauer durchdrungen, hat allerdings eine tödliche Schwäche für Sonnenlicht. Nanashi ist in einer Welt übernatürlicher Politik gefangen und muss sich mit NIRO, einer Schattenagentur, die sich der Jagd nach paranormalen Bedrohungen widmet, und der Familie von Shadow Souls, einer Gruppe unmenschlicher Monster, auseinandersetzen. Es liegt an ihm und seinen Freunden, den selbsternannten „Akiba Freedom Fighters“, den Frieden von Akihabara zu bewahren und zu verhindern, dass ein umfassender Krieg die Stadt auseinander reißt.

Neben der Standardversion erscheint Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed auch als 10 Anniversary Edition, inkl. einem exklusiven Art, einem Softcover Artbook und dem offiziellen Soundtrack.

Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed ist ab dem 23. Juli in Europa erhältlich.