Alan Wake 2 womöglich in Full-Production, Control-Sequel ebenfalls

Entwickler Remedy hat einen aktuellen Geschäftsbericht vorgelegt, in dem auch mehrere neue Projekte eine Erwähnung finden. Darunter die Fortsetzung zu Control, sowie womöglich das spekulierte Alan Wake 2.

Unter anderem erwähnt Remedy auch, dass das Studio inzwischen auf fast 300 Leute angewachsen ist und so mehrere Projekte möglich sind. Dieses beinhaltet auch das Projekt, das zusammen mit Epic Games entsteht und hinter dem Alan Wake 2 vermutet wird, welches wohl als Multiplattformtitel erscheint. Dessen Full-Production wurde inzwischen gestartet.

Contol mit neuen Meilenstein

Weiterhin wurde ein weiterer Meilenstein für Control verkündet, das bereits von 10 Millionen Spielern gespielt wird. Wie sich das in den tatsächlichen Verkaufszahlen wiederspiegelt, verrät man leider nicht.

Dafür bestätigt man, dass man weiterhin in die Marke investiert, was vermutlich eine Fortsetzung bedeutet, die wieder unter 505 Games erscheinen wird. Hierzu erscheint außerdem der Free-2-Play PvE-KoOp-Titel Condor, der im Control-Universum angesiedelt ist. Was das nächste große Projekt betrifft, befindet sich dieses in einem „frühen Stadium“ der Entwicklung, heißt es.

RELATED //  Control - Fortsetzung & Multiplayer Spin-Off angekündigt

Weitere Projekte bei Remedy

Neben Control und dem vermuteten Alan Wake 2 arbeitet Remedy außerdem noch CrossFireX, sowie an Vanguard, die nach eigenen Aussagen beide gute Fortschritte machen. Hier finden bereits erste Testphase statt heißt es.

Wann genau mit dem Release des nächsten Spiels zu rechnen ist, ist derzeit unklar.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x