Arbeitet Hideo Kojima an einem PS VR2 Projekt?

Kojima Productions und Hideo Kojima könnten neben ihrem nächsten großen Projekt auch an einem VR-Titel arbeiten. Interesse in diese Richtung hat Kojima schon lange bekundet.

Während man aktuell davon ausgeht, dass sich auch Death Stranding 2 in Arbeit befindet, soll das VR-Projekt einen kleineren Maßstab einnehmen und in Zusammenarbeit mit der VR-Award Gewinnerin Celine Tricart enstehen. Zumindest folgt er ihr auf Twitter, was für Kojima eher die Ausnahme ist.

Kojima selbst hatte einmal erwähnt, dass man schon lange mit einem experimentellen Projekt beschäftigt sei. Nun, mit der bevorstehenden Markteinführung von PlayStation VR2 könnte man an einem Punkt angekommen sein, dieses auch tatsächlich umzusetzen. Zuvor bezeichnete Kojima die Technologie immer als äußerst interessant, aber nicht ausgereift genug. Das stünde seiner Vision im Wege.

hideo kojima psvr 2

Inzwischen soll Kojima über erste DevKits von PlayStation VR2 verfügen und dementsprechend an einem kleineren Projekt arbeiten, auch wenn das nicht offiziell bestätigt ist. Insofern muss man das Ganze auch noch mit Vorsicht genießen. Dass die Arbeiten an diversen PS VR2 Projekten bei verschiedenen Entwicklern läuft, ist keine Geheimnis. Das prominenteste Bespiel dürfte wohl Horizon Call of the Mountain von Guerilla Games sein.

RELATED //  Gerücht: Kojima Productions von Sony aufgekauft (Update)

Ob und falls es tatsächlich ein VR-Projekt von Hideo Kojima wird, erfährt man möglicherweise in den kommenden Monaten, wenn Sony ihr neues Headset offiziell vorstellen wird. Die Japaner sind jedenfalls mächtig im Zugzwang, die VR-Technologie endlich im Massenmarkt zu platzieren. Mit Kojima als Entwickler könnte man das Interesse daran jedenfalls enorm steigern daran.

Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x