Assassin’s Creed Rogue Remastered offiziell für März angekündigt

Und noch ein PS3 Remaster schafft es in diesem Jahr neben Dark Souls den Sprung auf die PS4, diesmal ‚Assassin’s Creed Rogue Remastered‘, das zuvor schon gerüchteweise die Runde machte. Nun folgt die offizielle Ankündigung durch Ubisoft.

Assassin’s Creed Rogue Remastered beinhaltet alle herunterladbaren Inhalte des Original-Spiels inklusive der zwei Bonusmissionen (Sir Gunns Rüstung und Fort de Sable), sowie die Meistertempler- und Explorer-Pakete. Letztere enthalten Waffen, Individualisierungs-Gegenstände und spezielle Monturen, darunter auch Bayeks Vermächtnis-Outfit aus Assassin’s Creed Origins.

Das Remaster wurde von Ubisoft Sofia entwickelt, dem Studio, das auch für das originale Assassin’s Creed Rogue zuständig war. Das Spiel wird in 4K auf der PS4 Pro und Xbox One X (sowie 1080p auf PlayStation 4 und Xbox One) glänzen. Aufgrund der höheren Auflösung, des verbessertem Umgebungs-Renderings, den visuellen Effekten und klareren Texturen wird Assassin’s Creed Rogue Remastered ein noch schöneres und eindringlicheres Spielerlebnis bieten. Sowohl Fans der Serie, als auch neue Spieler können Shays Abenteuer im 18. Jahrhundert Nordamerikas entdecken oder wiederentdecken.

ACRR_08_SailingNorthAtlantic_s

Über Assassin´s Creed Rogue

Assassin’s Creed Rogue erschien erstmalig 2014 auf PlayStation3 und Xbox 360. Es erzählt die einzigartige Geschichte von Shay Patrick Cormac, einem jungen und furchtlosen Mitglied der Bruderschaft der Assassinen, der eine dunkle und langsame Verwandlung von einem Assassinen zu einem unerbittlichen Templer durchmacht, der sich auf die Jagd nach seinen ehemaligen Brüdern begibt. Die Reise beginnt im wunderschönen New York City und trägt die Spieler über wilde Flusstäler und die eisigen Gewässer des Nordpolarmeers.

Die Action-Adventure-Reihe Assassin’s Creed spielt in vollständig umgesetzten offenen Spielwelten zu prägnanten Zeiten der Geschichte wie dem Dritten Kreuzzug, dem goldenen Zeitalter der Piraten und der industriellen Revolution. Die Marke Assassin’s Creed startete 2007 und hat seitdem die Grenze der Videospiele überschritten, um neue und tiefgreifende Erfahrungen in Comic-Büchern, Mobile-Games, Romanen und sogar Kinofilmen zu erschaffen. Die Reihe ist bekannt für reichhaltige und fesselnde Geschichten und verkaufte bereits mehr als 105 Millionen Exemplare weltweit. Assassin’s Creed ist somit eine der bestverkauften Spielemarken aller Zeiten.