Red Dead Redemption – Hoffnung auf ein HD-Remaster neu entfacht

Die Gerüchte um ein Remaster von ‚Red Dead Redemption‘ sind einfach nicht tot zu kriegen, die angesichts der aktuellen Welle von anstehenden Neuauflagen jetzt wieder entfacht wurden.

Erst heute wurden mit Dark Souls und Assassin´s Creed zwei weitere Remaster-Perlen angekündigt, sodass viele nun auch wieder auf Red Dead Redemption von Rockstar hoffen. Diese hatten mit ‚L.A. Noire‘ (unser Review) erst vor wenigen Monaten mit einer Neuauflage eines ihrer Klassiker überrascht, was nun auch Red Dead Redemption in gewisser Hinsicht wieder greifbarer werden lässt. Insbesondere im Hinblick auf die nahende Veröffentlichungen von Red Dead Redemption 2 in diesem Jahr käme ein Remaster des Originals durchaus gelegen. Für den Moment sind dies allerdings nur Hoffnungen darauf.

Gerüchte seit Jahren im Umlauf

Zuletzt war im September 2016 die Rede von einem möglichen Remaster, das sich bis jetzt jedoch nicht bestätigt hat. Damals waren angeblich Lokalisierungsarbeiten gesichtet worden, die auf die Neuauflage hindeuteten. Ob dies tatsächlich der Fall war oder sich diese auf ein anderes Projekt bezogen, ist allerdings nach wie vor unklar.

Insofern bleibt auch weiterhin nur abzuwarten, ob sich Rockstar tatsächlich zu einem weiteren Remaster hinreißen lässt. Viele Fans würden es dem Entwickler sicherlich danken.