Assassin’s Creed Valhalla – Zorn der Druiden-Erweiterung erscheint im April (Update)

Ubisoft gab heute die Details zur Zorn der Druiden-Erweiterung in Assassin’s Creed Valhalla bekannt, die ab Mai verfügbar sein wird. Zusätzlich bietet Season 2, das Eastre-Fest, ab sofort neue Story-Inhalte und in-game Events für alle Spieler. Ab heute kann zudem der Frühling bei dem zeitbegrenzten Event mit neuen Herausforderungen und Belohnungen gefeiert werden.

In Zorn der Druiden, das am 29. April erscheint, reisen Spieler nach Irland, um die Geheimnisse eines uralten und mysteriösen Druidenkults zu lüften und dessen Mitglieder aufzuspüren. Sie tauchen in gälische Mythen und Folklore ein und müssen sich durch verwunschene Wälder und schillernde Landschaften kämpfen, während sie ihren Einfluss bei den gälischen Königen geltend machen.

Das Eastre-Fest

Das Eastre-Fest ist das erste Update der Eastre-Season und lädt Spieler ein, bis zum 8. April in Hræfnathorp an einem besonderen Event teilzunehmen. Es werden verschiedene Festivitäten zum Thema Ostern verfügbar sein:

  • Siedlungs-Dekorationen Aktivitäten
  • Trinkspiele, Bogenschießen und Faustkampf-Minispiele
  • Drei neue Missionen: Eivor kann an der Eier-Jagd und den Maikönigin-Feierlichkeiten teilnehmen, und muss die Siedlung gegen böse Geister verteidigen
  • Drei neue Fertigkeiten: Mit “Furchtloser Sprung“ landet Eivor einen Sturzangriff auf Feinde, während die Fertigkeiten “Rabenbeute“ und “Nahrungssuche“ die Effizienz von Fern- oder Nahkampf erhöht
  • Exklusive Belohnungen inkl. Siedlungs-Dekorationen und Anpassungsgegenständen

Um am Eastre-Fest teilzunehmen, müssen Spieler England erreicht und eine der Anfangsregionen – entweder Grantabrycgscir oder Legracæsterscir – abgeschlossen haben. Das Fest wird dann beim Betreten der Siedlung automatisch gestartet. Um auf die Maikönigin-Aktivität zugreifen zu können, muss die eigene Siedlung Stufe 3 erreicht haben.

RELATED //  Assassin’s Creed Valhalla - Neue In-Game Events mit Patch 1.40 verfügbar

Update: Da es zu Beginn des Events zu einem Fehler gekommen ist, wurde das Eastre-Fest bis zum 15. April verlängert.

Ab heute können Spieler zudem die Ausrüstung von Eivor mit visuellen Anpassungsmöglichkeiten, besser bekannt als Transmogrification oder “Aussehen ändern“, im Spiel anpassen. Die ursprünglichen Ausrüstungsgegenstände und ihre Werte bleiben dabei unverändert. Sobald eine Ausrüstung oder Waffe gefunden wird, kann das Aussehen für einen kleinen Silberbetrag beim Schmied in Hræfnathorp verändert werden, sofern es sich um ein Item derselben Kategorie handelt.

Zur Feier der Assassin’s Creed Valhalla-Community gibt es außerdem kostenlos das Altaïrs Outfit, das Jule-Ausrüstungsset, kosmetische Items sowie 300 Opale. Die Belohnung erhalten alle über den Animus Store.

Zwei zukünftige Updates bringen noch mehr Inhalte zur Eastre-Season, inklusive:

  • Meisterliche Herausforderung: Ein zweites Update fügt einen neuen Spielmodus hinzu, der auf den Kernkampfmechaniken von Assassin’s Creed Valhalla aufbaut und wiederholbare Herausforderungen bietet. So kommt ein Meister in die Siedlung und inspiriert Eivor, durch hartes Training verschiedene Challenges zu bewältigen, um selbst den Status eines Meisters zu erreichen.
  • Zusätzliche Belohnungen
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x