Babylon’s Fall als reiner Online-Titel konzipiert, Battle Pass & Seasons geplant

Auf der diesjährigen E3 zeigte sich erstmals, was hinter Babylon’s Fall von Platinum Games steckt. Das Gezeigte war dann doch ziemlich unerwartet, weshalb man jetzt noch einmal aufklärt, was hinter Babylon’s Fall steht.

Spieler können demnach einen reinen Online-Titel erwarten, wie Platinum Games gegenüber dem japanischen Magazin GameWatch erklärt. Das offline spielen wird nicht möglich sein, aber es sind auch keine PvP-Battles geplant.

Battle Pass, Seasons & mehr

Babylon’s Fall erscheint zudem als regulärer Titel und nicht als Free-2-Play oder ähnliches. Daher wird auch PlayStation Plus zum Spielen vorausgesetzt. Für die weitere Monitarisierung wird man In-Game Items kaufen können, ebenso sind ein Battle Pass und Seasons geplant, die etwa 3 Monate andauern. Auch über diese lassen sich weitere In-Game Items verdienen, jedoch nur rein kosmetischer Natur. Spielerische Vorteile wird man dadurch nicht haben. Obendrauf plant man thematische In-Game Event, etwa zu Halloween oder Weihnachten, die zeitlich begrenzte Belohnungen abwerfen.

Es scheint, als eifert man hier 1:1 den westlichen Spielkonzepten wie Fortnite oder Call of Duty nach, setzt aber auf ein eigenes Setting, auch wenn dieses stark von der Vorlage abweicht. Hier wird sich zeigen, ob es die Spieler annehmen werden oder nicht. Bei entsprechendem Erfolg möchte man Babylon’s Fall auch auf anderen Plattformen veröffentlichen.

RELATED //  Babylon’s Fall - Closed Beta im August datiert

Das Level-System

Zudem verrät man erste Details zum Level-System, das alleinig von eurer Ausrüstung abhängt. Auf einen Skill-Tree verzichtet man dabei. Je höher euer Level, desto stärker ist eure Rüstung, allerdings möchte Platinum Games darauf achten, dass das Matchmaking stets fair bleibt.

Weiterhin ist von Fähigkeiten und Waffentypen die Rede, wobei hier Schwert, Hammer, Bogen, Stab und Schild erwähnt werden. Der Hammer ist zum Beispiel eine massive und starke Waffe, das Schwert ein leicht zu bedienender Allrounder, der Bogen eine gute Mittel- und Langstreckenwaffe, während der Stab magische Fähigkeiten hat. Mit dem Schild kann man andere Spieler verteidigen, hat selbst aber keine großen Fähigkeiten damit.

Platinum Games betont zudem, dass Babylon’s Fall kein Hardcore-Titel sein wird und auch Neulinge ihren Spaß daran haben werden. So setzt man hierfür auf eine gute Balance, um weniger erfahrene Spieler bei Laune zu halten.

Abschließend wurde außerdem Cross-Save bestätigt, so dass es egal ist, auf welcher Plattform man spielt. Der Savegame wird über das PSN geilt.

Wer einen ersten Blick auf Babylon’s Fall werfen möchte, kann sich nach wie vor zur ersten Closed Beta Phase anmelden.