Back 4 Blood – E3 Trailer stellt den PvP Schwarm-Modus vor

Nach diversen Eindrücken zu Back 4 Blood in den vergangenen Tagen gibt es heute noch einen Blick auf den Schwarm-Modus des KoOp-Shooter.

Dieses neue PvP-Konzept lässt Teams gegeneinander antreten, während sie entweder als Cleaner oder Infizierte spielen, was einen einzigartigen Weg bietet, die Welt von Back 4 Blood aus neuen und aufregenden Perspektiven zu erleben.

Es wurde außerdem der neue PvP Spielbare Infizierten-Trailer vorgestellt, der einen genaueren Blick auf die verschiedenen spielbaren Infizierten, die im Schwarm-Modus verfügbar sind, zeigt. Wenn sie aus der Sicht der Infizierten spielen, können sich Spieler für eine der neun Varianten entscheiden: Tallboy, Bruiser, Crusher, Reeker, Exploder, Retch, Stinger, Hocker und Stalker. Jeder Infizierte hat seine eigenen, einzigartigen Fähigkeiten, die mit Verstärkungen, Mutationen genannt, verbessert werden können. Diese können gemeinsam genutzt werden, um dem Team zu helfen, in einem Match das Blatt zu wenden.

Back 4 Blood ist ein First-Person Koop Zombie-Shooter von den Machern des von der Kritik gefeierten Franchise Left 4 Dead mit einem aufregenden und dynamischen Moment-zu-Moment-Spiel und stark veränderbarer, anpassungsfähiger Action, um Spieler immer wieder zu faszinieren.

RELATED //  E3 2021 ohne Hogwarts Legacy, Gotham Knights oder Suicide Squad

Die Geschichte von Back 4 Blood beginnt nach einem katastrophalen Krankheitsausbruch, in dem die meisten Menschen entweder getötet oder vom Teufelswurm-Parasiten infiziert wurden. Durch unaussprechliche Ereignisse abgehärtet und bereit für den Kampf um die Menschheit, hat sich eine Gruppe von Veteranen der Apokalypse, Cleaner genannt, zusammengetan, um sich dem Horror der Infizierten zu stellen und die Welt zurückzuerobern.

Back 4 Blood erscheint am 12. Oktober, zum Glück für Xbox User als Teil des Game Pass.