Bloodborne – Native PS5 Version gesichtet (Update)

Schon einmal wurde durch das In-Game Menü der PlayStation 5 ein native PS5 Version von Crash Team Racing Nitro-Fueled oder Nier gesichtet, gleiches gilt jetzt auch für Bloodborne von From Software.

So können PS5 User über das Optionsmenü auswählen, welche Version sie spielen möchten, sofern ein Spiel auch via Abwärtskompatibilität verfügbar ist. In eben jedem Menü wird neben der PS4 Version von Bloodborne und der dazugehörigen Demo nun auch die PS5 Version gelistet. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass eine entsprechend native Version bereits im PSN oder der Datenbank hinterlegt ist.

Auf der anderen Seite kann es natürlich auch ein Fehler sein, wobei unklar ist, wie dieser entsteht, zumal es auch keine offizielle PS4 Demo zum RPG gibt. Im Fall von Crash Team Racing Nitro-Fueled, das so im Januar gesichtet wurde, wurde bislang jedenfalls keine native PS5 Version angekündigt. Insofern bleibt abzuwarten, ob hier tatsächlich eine PS5 Version von Bloodborne in Arbeit ist oder sich das Ganze schlichtweg als Fehler entpuppt.

RELATED //  Bloodborne - TV-Serie mit HBO in Planung?

Bloodborne machte zuletzt von sich reden, in dem ein User einen inoffiziellen 60fps Patch veröffentlicht hatte. Das wäre durchaus ein Upgrade, das man auch der PS5 Version spendieren könnte. Ob dazu nun ein völlig neue Version notwendig ist, sei mal dahingestellt. Auch God of War hatte zuletzt die 60fps Option bei 4K Auflösung erhalten, ist offiziell aber immer noch ein PS4 Spiel.

Unserer Einschätzung nach ist es eher unwahrscheinlich, dass man Bloodborne noch einmal komplett neu auflegt, dafür ist das RPG einfach zu alt, während From Software derzeit alle Hände mit Elden Ring zu tun haben dürfte.

Update: Wie erwartet, handelt es sich dabei um einen UI-Fehler, der in Kürze korrigiert wird.