Call of Duty Modern Warfare III: Neuer Tiefpunkt in den Kritiken erreicht

In den Kritiken wird Call of Duty: Modern Warfare III "zerrissen", der Multiplayer kann trotzdem begeistern.

By Niklas Bender 2 comments
2 Min Read

Der diesjährige Call of Duty-Ableger Modern Warfare III wird derzeit aus allen Richtungen kritisiert. Dies ist ein neuer Tiefpunkt in der Serie und zu einem Zeitpunkt, wo man während der Activision-Übernahme erbittert um den Shooter gekämpft hat.

Ein Blick zu Metacritic reicht, um zu sehen, dass Call of Duty: Modern Warfare III derzeit nur wenige begeisterte Fans hat. Unter den internationalen Reviews erreicht man aktuell nur einen Metascore von 50, während die Usern noch härter mit dem Shooter ins Gericht gehen und diesen mit 1.4 geradezu zerreißen.

Die größte Kritik richtet sich dabei auf die Kampagne, die als viel zu kurz und langweilig beschrieben wird. Hinzu kommt die angeblich übereilte Entwicklungszeit und der Vorwurf, dass das ganze Spiel im Grunde nur ein DLC ist, den man als Premium-Release verkaufen möchte. Dem hat Entwickler Sledgehammer Games allerdings widersprochen.

Multiplayer so gut wie eh und je

Der Multiplayer wird dafür wieder gelobt, der ohnehin das Spiel auf lange Sicht ausmachen wird, auch wenn es hier noch Verbesserungsbedarf gibt.

Ein User schreibt hier:

„Der erste Eindruck, als ich anfing, Multiplayer zu spielen, ich war einfach nur wow, wow, wow, wie sie es geschafft haben, die Grafiken und Sounds zum Knallen zu bringen. Es klingt sogar besser als der MW2. Man hört, wie der Regen auf das Dach fällt. Der Schnee ist ausgezeichnet. Der Donner. Die Vögel, die du hörst. Sein unglaubliches Soundsystem. Ich spiele CoD nur im Multiplayer, also kümmere ich mich nicht um den Einzelspielermodus. Schlecht oder nicht. Es ist da und es ist mir egal. Zombies fühlten sich wie DMZ an. Da ist es also nichts Besonderes. Es ist ein wirklich unterhaltsamer Shooter für alle, die Kabeljau im alten Stil mögen.“

Dass Call of Duty: Modern Warfare III trotzdem ein Erfolg wird, zeigen die ersten Verkaufscharts. In Großbritannien ist das Spiel direkt auf Platz 1 eingestiegen und dürfte auch in den kommenden Wochen weiter präsent sein.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
2 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments