Dead Space soll als Remake von EA Motive zurückkehren (Update)

Seit dem gestrigen Montag machen weider vermehrt Meldungen die Runde, wonach EA an der Rückkehr einer etablierten Marke arbeitet. Die größten Chancen rechnet man hier Dead Space zu, das angeblich bei EA Motive entsteht.

Zuletzt hatte das Innovationsstudio von EA an Star Wars: Squadrons gearbeitet, nun soll man laut mehrerer Quellen das Dead Space-Franchise wieder flott machen, jedoch nicht als Fortsetzung, sondern als eine Art Remake des original Dead Space aus dem Jahr 2008.

Eine direkte Fortsetzung von Dead Space wäre damit ausgeschlossen, die nach Dead Space 3 viele sowieso nicht mehr haben wollten. So hatte sich die Serie laut der Fans zuletzt zu weit von ihren Ursprüngen entfernt und konnte nicht wirklich mehr überzeugen. Ein Remake wäre daher sinnvoll.

„Wir haben separat davon gehört, dass bei Motive ein Dead Space Revival in Arbeit ist, das eher eine Neuinterpretation als eine Fortsetzung der bestehenden Trilogie sein soll,“ heißt es bei Gematsu.

Gematsu

Neben Dead Space steht unter anderem aber auch die SSX-Serie, Army of Two oder Medal of Honor potenziell zur Wahl, die schon länger bei EA ruhen. Sicher soll nur sein, dass die Rückkehr der besagten Marke, egal welche es ist, die Fans begeistern wird.

RELATED //  Dead Space Remake mit einem ersten Trailer angekündigt

Update: Erstmals seit Jahren gibt es auch wieder Aktivitäten auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Dead Space, wo jüngst ein Bild ausgetauscht wurde, das Isaac Clarke in einem seiner Advanced Suits aus Dead Space 2 zeigt.

Ein weiterer Hoffnungsschimmer, dass sich das Revival der Marke in Kürze bewahrheitet.