Deep Down könnte als Shinsekai: Into the Depths zurückkehren (Update)

Mit der Tokyo Game Show am Horizont tauchen auch wieder vermehrt Markenschutzeinträge der Publisher auf, so heute auch von Capcom, die sich einen Titel namens ‚Shinsekai: Into the Depths‚ gesichert haben.

Nun folgen schon wilde Spekulationen, ob es sich dabei um das vermisste Deep Down handeln könnte, das bereits 2013 angekündigt wurde, jedoch nie erschienen ist. Seitdem wurden zwar die Rechte an der Marke immer wieder verlängert, von einem offiziellen Aus war jedoch nie die Rede. Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass Capcom den Namen Deep Down, zumindest in den USA, nicht länger markenrechtlich schützen kann, da dies bereits fünf mal in Folge geschehen ist, jedoch nie kommerziell Anwendung fand. Weitere Ansprüche auf den Namen verfallen laut den dortigen Bestimmungen dann einfach.

Die Ähnlichkeiten im Namen zwischen Deep Down und Shinsekai: Into the Depths sind durchaus vorhanden, wenn auch nicht zu 100 Prozent sicher. Hier muss man einfach abwarten, was sich tatsächlich dahinter verbirgt.

Die Tokyo Game Show findet im kommenden September statt.

(Update)

Inzwischen hat sich herausgestellt, dass es sich bei Shinsekai: Into the Depths um ein exklusives Apple Arcade Spiel handelt und nicht um Deep Down.